Produkttests

Änderungen nach dem Test

12

Unzäh­lige Produkte tragen das Logo der Stiftung Warentest. Wer mit dem test-Zeichen werben möchte, muss sich vertraglich verpflichten, das Produkt nicht zu verändern. Ob sich die Anbieter daran halten oder aber auf billigere Bauteile oder Rohstoffe umschwenken, über­prüfen wir systematisch: Wir kaufen Produkte nach und testen sie erneut.

Beispiel Matratzen

Früher haben wir manchmal Matratzen gefunden, bei denen die Anbieter nach unserem Test am Material gespart hatten. Einige Modelle hatten sich so verschlechtert, dass sie das gute test-Qualitäts­urteil nicht mehr verdienten.

Beispiel Fernseher

Kürzlich stellten wir bei einem Fernseher von Technisat fest: Das Display entspricht nicht mehr dem ursprüng­lich geprüften. Die Bild­qualität ist deutlich schlechter. Technisat darf den Fernseher nicht mehr mit unserem Logo bewerben.

Nachtests führen selten zu Bean­standungen

Eine Ausnahme. Trotz 60 Nachtests pro Jahr haben wir selten etwas zu bean­standen. Locker lassen wir dennoch nicht.

12

Mehr zum Thema

  • Wasch­mittel und Wasch­maschine Wäsche waschen – alle Infos

    - Wie viele Wasch­mittel sind nötig? Pulver oder Flüssig­wasch­mittel? Was bringen Eco-Programme? Hier finden Sie Antworten zu den Themen Wasch­mittel und Wasch­maschine.

  • Fahr­radträger für die Anhängerkupp­lung im Test Nur jedes zweite Modell ist sicher

    - Fahr­radträger für die Anhängerkupp­lung sind recht teuer, gelten aber als sicher. Doch im Test patzen einige Träger. Drei Modelle sind gut, eines klarer Testsieger.

  • Ergeb­nisse Reparatur-Umfrage Erfahrungen von 10 000 Teilnehmern ausgewertet

    - Was einmal kaputt ist, bleibt meist auch kaputt – das zeigt eine nicht-repräsentative Umfrage der Stiftung Warentest mit mehr als 10 000 Teilnehmern. Abge­fragt hatten...

12 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 13.12.2018 um 14:33 Uhr
Polarisationsliter drehbar

@Himmeltief: Ein Polarisationsfilter muss drehbar sein, da die erwünschte Polarisationsrichtung (stufenlos zwischen vertikal und horizontal) ausgewählt werden können muss, um Lichtreflektionen an spiegelnden Oberflächen zu vermeiden.
Sie finden bei uns Beiträge dazu mit Hilfe der Suche oben und "Polfilter", sowie schöne Anwendungsbeispiele und weitergehende Erläuterung bei der Wikipedia:
de.wikipedia.org/wiki/Polarisationsfilter
(Bu)

Himmeltief am 04.11.2018 um 15:58 Uhr
Soligor HSG Circular P.L.D. 67mm

Wenn ich den Pol-Filter auf das Objektiv geschraubt habe kann ich den obersten Ring noch drehen. Wo für ist das gut ? Der Pol Filter soll bei Lanschaftsaufnahmen und bei Sonnenuntergängen die Aufnahmen mehr zur Geltung bringen. Ich finde aber nirgens eine Anleitung da für. Können sie mich aufklären.
Vielen Dank in Vorraus

t-w-j am 22.06.2017 um 21:13 Uhr
Genau die Gründe fürs Abo der test

Der Artikel zeigt die Wichtigkeit neutraler Tests und ich freue mich jeden Monat auf test und finanztest😊

Profilbild Stiftung_Warentest am 13.11.2015 um 13:12 Uhr
Hackfleischtest

@befok: Das Hackfleisch wurde am Ende des auf der Packung angegeben Haltbarkeitsdatums untersucht. Und im Februar 2015 wurden die Ergebnisse auf test.de veröffentlicht.

Warum braucht es so viel Zeit zwischen der Untersuchung und deren Veröffentlichung?
Hinter jedem Lebensmitteltest steckt eine umfangreiche Analytik. Nach der Prüfung im Labor müssen die Ergebnisse ausgewertet und redaktionell aufbereitet werden, so dass vom Einkauf der Produkte bis zur Veröffentlichung einige Monate vergehen. Aber selbst wenn wir die Testergebnisse bereits innerhalb weniger Tage veröffentlichen würden, wäre die geprüfte Charge bei so schnellverderblichen Lebensmitteln wie Hackfleisch bereits aus dem Handel verschwunden.
Nach unserem Dafürhalten ist es im Sinne des Verbrauchers, unabhängig vom Produktionsort auch überregional gleich bleibende Qualität zu erwarten. Daher setzen wir bei abgepacktem EU-Hackfleisch Qualitätskonstanz voraus. Die Anbieter müssen für die Standards und deren Einhaltung geradestehen. Aus unserem Test lassen sich viele allgemein gültige Aussagen für den täglichen Einkauf und die richtige Wahl treffen. (bp)

befok am 13.11.2015 um 11:08 Uhr
Ergänzung zu Test vom 30.10.

Liebe StWa
Wie ist es möglich,dass Sie am 02/2015 Hackfleisch testen,das am 03.09.2014
eingekauft wurde?