Die Karlsruher Versicherungsgesellschaft Medien bot und bietet eine günstige Privathaftpflichtversicherung. Mit einem Jahresbeitrag von 89,70 Mark für Familien gehörte sie deshalb zu den Preishits in unserem Test. Zum 1. August 2000 hat sie ihr Angebot allerdings abgespeckt.

Wer jetzt den Vertrag für 89,70 Mark abschließt, bekommt drei wichtige Leistungen nicht mehr: Entfallen ist die Ausfalldeckung ab 10.000 Mark, die einspringt, wenn ein anderer dem Medien-Kunden geschadet hat, aber selbst nicht versichert ist. Auch privat genutzte Heizöltanks bis 5.000 Liter und Schäden durch schuldunfähige Kinder unter sieben Jahren sind nicht mehr mitversichert. Dieses Gesamtpaket kostet bei der Medien jetzt 125,40 Mark.

Dieser Artikel ist hilfreich. 36 Nutzer finden das hilfreich.