Wer am Arbeits­platz privat surft, obwohl eine Arbeits­anweisung das verbietet, kann nur in Ausnahme­fällen direkt gekündigt werden. Eine vorherige Abmahnung ist in den meisten Fällen unabding­bar (Arbeits­gericht Berlin, Az. 28 Ca 4045/14).

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.