„Privatpersonen können bei smava Geld leihen und verleihen. Sicher, fair und einfach.“ So wirbt seit einigen Wochen die Internetplattform www.smava.de. Gleichzeitig sind noch andere Anbieter aufgetaucht, die private Kreditgeber und Kreditsuchende zusammenbringen wollen. test.de erklärt, was die Plattformen für private Kreditgeschäfte taugen.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Kredite von privat.

Vier Anbieter werben um Teilnehmer

Die Dienste heißen Smava, Elolly, SOS Money oder Aux Money und alle versprechen, private Kreditgeber und Kreditsuchende zusammenzubringen. „Private lending“ heißt das Modell neudeutsch und hat bereits etablierte Vorbilder in England, den USA oder den Niederlanden.

Nur Anbieter Smava mit Hand und Fuß

test.de hat sich die Dienste angesehen und große Unterschiede festgestellt. Ein Dienst mit Hand und Fuß ist derzeit allein die Plattform Smava. Das System bietet privaten Geldgebern Absicherungen für den Fall, dass ein Kreditnehmer plötzlich nicht mehr zahlt. Ist das der Fall, wird der betroffene Kreditgeber von anderen Kreditgebern finanziell unterstützt. Damit das System funktioniert, müssen aber viele Menschen als Kreditgeber mitmachen. Zahlen müssen für die Dienste von Smava allein die Kreditnehmer. Kommt es tatsächlich zu einer Kreditvergabe, ist eine Gebühr in Höhe von einem Prozent des gewährten Kreditbetrages fällig. Findet sich niemand, der Geld geben will, muss der Kreditsuchende auch nichts bezahlen.

Die Vorkassedienste sind zweifelhaft

Ganz anders arbeiten die beiden Anbieter Elolly und Aux Money. Sie versprechen lediglich, gegen Vorkasse Kreditgeber und -suchende zusammenzubringen und wollen mit deren Darlehensgeschäft oder gar einer Absicherung der Risiken weiter nichts zu tun haben. Hier ist bereits unklar, ob sich die Dienste tatsächlich aktiv um die Vermittlung von Kreditpartnern bemühen oder nicht einfach nur die Vorkasse einstreichen. Vor dem ersten Dienst dieser Art, der Düsseldorfer Plattform Elolly, hat Finanztest bereits im März gewarnt. Mehr als eine reine Vermittlung will nach eigenen Angaben der Dienst SOS Money bieten. Bislang lässt sich das auf der Homepage aber nicht nachvollziehen. Sie ist nach Betreiberangaben noch im Aufbau.

Informationen im Detail

Dieser Test zum Thema „Kredit von Privat für Privat“ bietet Informationen zu folgenden Details:

Dieser Artikel ist hilfreich. 1572 Nutzer finden das hilfreich.

Mehr im Internet