Private Kredite Privatkredit online - klappt das?

6

„Privatpersonen können bei smava Geld leihen und verleihen. Sicher, fair und einfach.“ So wirbt seit einigen Wochen die Internetplattform www.smava.de. Gleichzeitig sind noch andere Anbieter aufgetaucht, die private Kreditgeber und Kreditsuchende zusammenbringen wollen. test.de erklärt, was die Plattformen für private Kreditgeschäfte taugen.

Zu diesem Thema bietet test.de einen aktuelleren Test: Kredite von privat.

Vier Anbieter werben um Teilnehmer

Die Dienste heißen Smava, Elolly, SOS Money oder Aux Money und alle versprechen, private Kreditgeber und Kreditsuchende zusammenzubringen. „Private lending“ heißt das Modell neudeutsch und hat bereits etablierte Vorbilder in England, den USA oder den Niederlanden.

Nur Anbieter Smava mit Hand und Fuß

test.de hat sich die Dienste angesehen und große Unterschiede festgestellt. Ein Dienst mit Hand und Fuß ist derzeit allein die Plattform Smava. Das System bietet privaten Geldgebern Absicherungen für den Fall, dass ein Kreditnehmer plötzlich nicht mehr zahlt. Ist das der Fall, wird der betroffene Kreditgeber von anderen Kreditgebern finanziell unterstützt. Damit das System funktioniert, müssen aber viele Menschen als Kreditgeber mitmachen. Zahlen müssen für die Dienste von Smava allein die Kreditnehmer. Kommt es tatsächlich zu einer Kreditvergabe, ist eine Gebühr in Höhe von einem Prozent des gewährten Kreditbetrages fällig. Findet sich niemand, der Geld geben will, muss der Kreditsuchende auch nichts bezahlen.

Die Vorkassedienste sind zweifelhaft

Ganz anders arbeiten die beiden Anbieter Elolly und Aux Money. Sie versprechen lediglich, gegen Vorkasse Kreditgeber und -suchende zusammenzubringen und wollen mit deren Darlehensgeschäft oder gar einer Absicherung der Risiken weiter nichts zu tun haben. Hier ist bereits unklar, ob sich die Dienste tatsächlich aktiv um die Vermittlung von Kreditpartnern bemühen oder nicht einfach nur die Vorkasse einstreichen. Vor dem ersten Dienst dieser Art, der Düsseldorfer Plattform Elolly, hat Finanztest bereits im März gewarnt. Mehr als eine reine Vermittlung will nach eigenen Angaben der Dienst SOS Money bieten. Bislang lässt sich das auf der Homepage aber nicht nachvollziehen. Sie ist nach Betreiberangaben noch im Aufbau.

Informationen im Detail

Dieser Test zum Thema „Kredit von Privat für Privat“ bietet Informationen zu folgenden Details:

6

6 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

pascalpitivier am 04.08.2017 um 18:27 Uhr

Kommentar vom Administrator gelöscht. Grund: Spam

PhilippBerg am 26.02.2017 um 15:50 Uhr
Mittelmäßige Erfahrungen als Kreditnehmer

Auch ich war nicht wirklich zufrieden mit smava. Da ich mit Banken bisher eher shclechte Erfahrungen hatte, habe ich mich im Internet nach einer guten Kreditplattform umgesehen und bin dann über diesen Info-Artikel http://www.eztradererfahrungen.com/smava/ (Vermutlich von smava bezahlt?!) auf smava aufmerksam geworden.
Die positiven Berichte im Internet auch auf gutefrage etc. haben mich dazu gebracht, bei dem Anbieter einen Kredit aufzunehmen. Ich wollte einen Kredit von 4000 Euro. Der Zinsenvorschlag, den ich bekam, lag bei 7,5 %. Das fand ich schon sehr sehr happig.
Ich denke da wäre ich bei meiner Hausbank wahrscheinlich noch günstiger davon gekommen. Ansonsten hat alles recht reibungslos geklappt. In der Schufa stand die Kreditaufnahme später dann auch drin. Aber das ist vermutlich der Normalfall.

Nico01 am 09.11.2016 um 16:04 Uhr
Schlechte Erfahrung als Anleger bei Smava gemacht

Ich nutz(t)e Smava zum Geld anlegen. Man muss in einem Kredit mind. 250 Euro anlegen. 1,35 Prozent werden abgezogen. Das entspricht eine Bearbeitunggebühr von 3,37 Euro.
Monatlich wird dann der Kredit vom Kreditnehmer zurück gezahlt. Anfänglich sind das noch hohe Zinserträge, aber dadurch, dass auch immer etwas Tilgung erfolgt, werden die Zinsen natürlich geringer.
Es wird davon ein "Poolausgleich" abgezogen. Dieser springt ein, wenn der Schuldner nicht mehr zahlen sollte.
Der Poolausgleich kann im extremen Fall sogar die Zinsen fressen, obwohl der Schuldner immer pümktlich zahlt.
Dem noch nicht genug, zieht Smava monatlich noch eine Servicing-Gebühr in Höhe von 50 Cent pro Anlage ab. Die ersten Monate wird das noch durch die Zinsen ausgeglichen, aber nach wenigen Monaten reicht es nicht.
Das miese daran ist, dass diese Gebühr im Renditerechner verschwiegen wird.
Bitte genau beachten was für Gebühren fällig werden, wenn man Geld investieren will!

MichaelMünchen am 23.02.2016 um 12:27 Uhr
ebnfalls schlechte Erfahrungen

Ich habe einen Kredit von 1000€ bei smava angefragt. Daraufhin wurde mir ein Lockvogel-Angebot von 0 % unterbreitet. Daraufhin Zusage dass Kredit bald ausgezahlt wird, jedoch ständiges nachfragen nach diversester Unterlagen und sammeln von Daten. Kurz vor Auszahlung Widerruf des Kreditangebot seitens Smava. Unfreundliche Hotline, die nicht weiterhelfen konnte (eigentlich wollte). Seit der Anfrage beobachte ich erhöhtes Aufkommen von Spam-Emails und mein Briefkasten quillt über mit Werbung auch anderer Kreditunternehmen. Teilweise sind Angebote sogar schon vorausgefüllt, z.B. mit meinen Gehaltsdaten --> Fazit: unseriöser Datensammler mit Lockvogelmasche sowie Spamversender

ratgebergeld24.com am 20.10.2015 um 23:05 Uhr

Kommentar vom Administrator gelöscht. Grund: Spam