Tipps

Verkäufer. Drängt ein Versicherungsvermittler Sie beim Ausfüllen des Antrags zur Eile oder spielt er die Bedeutung der Gesundheitsfragen herunter, verabschieden Sie ihn besser sofort. Entweder fehlt es ihm an Sachkenntnis oder er ist nur am Umsatz interessiert.

Auswahl. Stellen Sie zeitgleich Anträge bei mehreren Gesellschaften. Unser Computerservice hilft Ihnen bei der Auswahl günstiger Tarife.

Ärzte. Sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt, bevor Sie die Gesundheitsfragen beantworten. Er kann Ihnen helfen, alle Fachärzte und Krankenhäuser aufzulisten, die Sie in den letzten Jahren aufgesucht haben. Können Sie trotz Nachforschungen Fragen nicht sicher beantworten, weisen Sie im Antrag darauf hin.

Rechtsschutz. Geht es in einem Rechtsstreit mit Ihrem Krankenversicherer darum, ob Sie Antragsfragen korrekt beantwortet haben, nützt Ihnen eine Rechtsschutzversicherung nur dann, wenn Sie schon vor dem Abschluss der Krankenversicherung rechtsschutzversichert waren. Die Wartezeit der Rechtsschutzversicherung muss bereits beendet gewesen sein, als Sie den Krankenversicherungsantrag abgaben.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1332 Nutzer finden das hilfreich.