Private Krankenversicherung: Was tun gegen hohe Beiträge

Privat Krankenversicherte müssen nicht jede Beitragserhöhung einfach hinnehmen. Sie können in einen preiswerteren Tarif wechseln, den Selbstbehalt erhöhen, auf einen Teil der Leistungen verzichten oder in den Standardtarif wechseln. Jede Beitragsersparnis wird allerdings mit Einschränkungen erkauft. Doch oft gibts keine Alternative, weil die Krankenversicherung sonst im Einzelfall nicht mehr bezahlbar ist.

Themenpaket Beitragsexplosion in der privaten Krankenversicherung: Finanztest sagt, wie stark die Beiträge in der privaten Krankenversicherung gestiegen sind, vergleicht sie mit den Kosten der gesetzlichen Krankenkassen und sagt, was privat Versicherte tun können, um die Beiträge zu drücken.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1521 Nutzer finden das hilfreich.