Private Kranken­versicherung

Private Kranken­versicherung: Für wen der Basis­tarif sinn­voll ist

Private Kranken­versicherung - Wechseln spart Geld
Knapp bei Kasse. Auch wer nie kranken­versichert war, hat im Alter Anrecht auf einen Basis­tarif. © Westend61 / Mareen Fischinger

Alle privaten Kranken­versicherer müssen den Basis­tarif anbieten. Ein Wechsel in den Basis­tarif senkt den Beitrag in der Regel nur für solche Versicherte maßgeblich, denen wegen der Kranken­versicherung Hilfebedürftig­keit im Sinne des Sozial­rechts droht.

Inhalt

Was der Basis­tarif bietet und wer rein darf

Die Stiftung Warentest bietet umfang­reiche Informationen zum Basistarif und erklärt, wer in den Basis­tarif wechseln kann und sollte. Dazu gibt es einen tabellarischen Vergleich der Leistungen – in der gesetzlichen Kranken­versicherung, im Basis­tarif und in der „normalen“ privaten Kranken­versicherung.

Stan­dard-, Basis- oder Notlagen­tarif: Bitte schreiben Sie uns!

Sind Sie privat kranken­versichert im Basis­tarif, im ­Stan­dard­tarif oder im Not­lagen­tarif? Oder kennen Sie jemanden, der in einem dieser Tarife ist? Uns interes­siert, wie es Versicherten in diesen „Sozial­tarifen“ ­der privaten Kranken­versicherung ergeht.

Welche Erfahrungen machen Sie, wenn Sie zur Ärztin oder zum Arzt gehen? Wie hoch ist Ihr Beitrag? Wie waren Sie vorher versichert?

Bitte schreiben Sie uns an: pkv-sozialtarife@stiftung-warentest.de

Basis­tarif – teurer als der Stan­dard­tarif

Der Basis­tarif bietet ähnliche Leistungen wie der Standardtarif in der privaten Krankenversicherung. Er ist aber teurer. Denn die Versicherer müssen hier auch Menschen aufnehmen, die nicht kranken­versichert waren, sie dürfen keine alten oder kranken Kunden ablehnen und keine Risiko­zuschläge erheben. Verlangen können die Versicherer maximal den Höchst­beitrag der gesetzlichen Krankenversicherung.

Wechsel senkt den Beitrag erheblich

Ein Wechsel in den Basis­tarif senkt den Beitrag in der Regel nur für solche Versicherte maßgeblich, denen wegen der Kranken­versicherung Hilfebedürftig­keit im Sinne des Sozial­rechts droht. Dann muss der Versicherer den Beitrag auf die Hälfte des gesetzlichen Höchst­beitrags senken. Ist das noch zu viel, zahlt der Sozial­hilfeträger notfalls komplett.

Alle Informationen zum Basis­tarif

Unser Artikel zum Basistarif erklärt, unter welchen Voraus­setzungen privat Kranken­versicherte Zugang zum Basis­tarif haben. Außerdem enthält er eine Tabelle mit allen Leistungs­bereichen vom Kranken­haus über Medikamente bis zum Zahn­ersatz. Mit ihrer Hilfe können Interes­sierte die Leistungen des Basis­tarifs mit denen der gesetzlichen Kranken­versicherung einer­seits und der „normalen“ privaten Kranken­versicherung anderer­seits vergleichen.

Mehr zum Thema

  • Private Kranken­versicherung Stan­dard­tarif wählen und Beitrag senken

    - Alle privaten Kranken­versicherer müssen für ihre lang­jährigen Kunden den Stan­dard­tarif anbieten. Ein Wechsel kann den Beitrag erheblich senken. Hier lesen Sie die...

  • Private Kranken­versicherung Alles was Sie wissen müssen

    - Wer darf in die private Kranken­versicherung (PKV) – und für wen lohnt sich das? Wie finde ich eine gute PKV-Police? Was tun, wenn die Beiträge zu hoch werden? test.de...

  • Kranken­versicherung Zurück in die gesetzliche Kasse – so gehts

    - Die Beiträge in der privaten Kranken­versicherung steigen. Wer raus will, sollte rasch handeln. Wir erklären, wer in die gesetzliche Krankenkasse zurück­kehren kann und...