Private Krankenversicherung

Tipps

2

Vergleich. Wie die einzelnen Kennzahlen in den vergangenen zwölf Jahren im Branchendurchschnitt der Krankenversicherungsunternehmen ausgefallen sind, erfahren Sie vom Verband der privaten Krankenversicherung. Der Kennzahlenkatalog und die Durchschnittswerte sind unter www.pkv.de abrufbar oder können als Broschüre bestellt werden beim Verband der privaten Krankenversicherung, Postfach 51 10 40, 50946 Köln.

Qualität. Unterschreiben Sie keinen Vertrag mit zweitklassigen Leistungen, nur weil das Unternehmen glänzende Kennzahlen hat. Ob die wirtschaftliche Situation des Unternehmens in Zukunft gut bleibt, kann Ihnen niemand garantieren. Dafür von Anfang an einen unbefriedigenden Versicherungsschutz in Kauf zu nehmen, wäre nicht klug.

Nachfragen. Will ein Vermittler Sie mit Kennzahlen von den Qualitäten „seines“ Unternehmens überzeugen, lassen Sie sich nicht von vorgefertigten Präsentationen beeindrucken. Fragen Sie nach, was Sie als Beitragszahler davon haben, wenn bestimmte Zahlen besonders hoch oder besonders niedrig sind.

Zeitraum. Eine Kennzahl für nur ein Jahr sagt wenig aus. Sie kann sogar zu falschen Schlüssen verleiten. Betrachten Sie immer die Entwicklung der letzten Jahre oder Durchschnittswerte von mindestens drei Jahren.

2

Mehr zum Thema

  • Kranken­versicherung Gesetzlich oder privat? Eine Entscheidungs­hilfe

    - Soll ich mich privat kranken­versichern? Wir sagen, für wen das sinn­voll ist, und in welchen Ausnahme­fällen der Weg zurück in die gesetzliche Krankenkasse möglich ist.

  • Private Kranken­versicherung Check­listen für Angestellte, Selbst­ständige und Beamte

    - Die Leistungen in verschiedenen Tarifen der privaten Kranken­versicherung sind sehr unterschiedlich. Unsere Check­listen helfen, Angebote zu prüfen und zu vergleichen.

  • Versicherungs­antrag Mit Gesund­heits­fragen optimal umgehen

    - Kunden müssen Gesund­heits­fragen vor Abschluss einer Versicherungs­police korrekt beant­worten. Sonst können sie später ihren Schutz verlieren. So klappt die Beant­wortung.

2 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Profilbild Stiftung_Warentest am 04.09.2012 um 11:11 Uhr
Kommentar gelöscht...

...wegen Schleichwerbung. Links zu Versicherungsvergleichs-Portalen werden umgehend gelöscht - ersparen Sie sich die Mühe.

EdgarMorra am 03.09.2012 um 18:32 Uhr

Kommentar vom Administrator gelöscht.

Profilbild Stiftung_Warentest am 19.04.2012 um 16:14 Uhr
Löschung

@heinrich75: Kommentar wegen Schleichwerbung gelöscht.

heinrich75 am 18.04.2012 um 07:58 Uhr

Kommentar vom Administrator gelöscht.