Private Krankenversicherung Meldung

Die Folgen der Gesundheitsreform treffen nur Kassenpatienten. Für Privat Versicherte bleibt alles beim Alten - außer der Beitrag. Er steigt deutlich und in vielen Fällen sogar dramatisch. Um bis zu 50 Prozent mehr ist zu zahlen. Gegensteuern können Versicherte durch den Wechsel in einen günstigeren Tarif desselben Anbieters. Sonst bleibt nur, den Versicherungsschutz zu reduzieren oder einen höheren Selbstbehalt zu akzeptieren. Der Wechsel zu einem anderen Anbieter bringt in der Regel nichts.

Finanztest schildert die Beitragsexplosion bei der privaten Krankenversicherung, nennt die Gründe und gibt Tipps für Betroffene.

Dieser Artikel ist hilfreich. 749 Nutzer finden das hilfreich.