Private Kranken­versicherung Infodokument

Der Stan­dard­tarif ist für Rentner und andere lang­jährig privat Kranken­versicherte eine Möglich­keit, ihre Beiträge zum Teil erheblich zu senken. Die Leistungen entsprechen ungefähr denen der gesetzlichen Kranken­versicherung. test.de bietet Ihnen hier ein umfang­reiches Infodokument, dass die Wege in den Stan­dard­tarif zeigt. Dazu gibt es den Vergleich der Kranken­haus­leistungen – in der gesetzlichen Kranken­versicherung, im Stan­dard­tarif und in der „normalen“ privaten Kranken­versicherung.

Wenn die private Versicherung zu teuer wird

Manche Menschen können sich im Renten­alter die Beiträge ihrer privaten Krankenversicherung nicht mehr leisten. Ein Wechsel in güns­tigere Tarife desselben Versicherers kann ein Ausweg sein, ist aber nicht immer möglich. Die Rück­kehr in die gesetzliche Krankenversicherung ist in der Regel ausgeschlossen. Für Menschen in dieser Situation ist der Stan­dard­tarif eine geeignete Möglich­keit, ihre Beitrags­belastung zu senken.

Was der Stan­dard­tarif bietet und wer rein darf

Unser Infodokument zum Stan­dard­tarif erklärt, unter welchen Voraus­setzungen privat Kranken­versicherte Zugang zum Stan­dard­tarif haben und wie die Beitrags­senkung funk­tioniert. Außerdem enthält es eine Tabelle mit allen Leistungs­bereichen vom Kranken­haus über Medikamente bis zum Zahn­ersatz. Mit ihrer Hilfe können Interes­sierte die Leistungen des Stan­dard­tarifs mit denen der gesetzlichen Kranken­versicherung einer­seits und der „normalen“ privaten Kranken­versicherung anderer­seits vergleichen. Sie finden auf test.de übrigens auch ein Infodokument, das den Basistarif in der privaten Krankenversicherung erklärt.

Infodokument downloaden

Ausführliche Hilfe
PDF
Infodokument speichern
Download als PDF-Datei (78,2 KB)

Umfang: 5 Seiten

Klicken Sie auf den Link und speichern Sie die Datei auf Ihrer Festplatte.

Sie benötigen ein kostenloses Programm wie den Adobe Acrobat Reader.

Dieser Artikel ist hilfreich. 27 Nutzer finden das hilfreich.