Private Kranken­versicherung Analyse

In der privaten Kranken­versicherung können Kunden selbst fest­legen, wie umfang­reich ihr Versicherungs­schutz sein soll. Ist diese Entscheidung getroffen, hilft das Analyse-Angebot der Stiftung Warentest. Die Versicherungs-Experten ermitteln Angebote, die für die individuellen Bedürf­nisse infrage kommen und eine möglichst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Die Analyse kostet 19 Euro.

Versicherte definieren Versicherungs­schutz selbst

Wer es sich leisten kann, bekommt in der privaten Kranken­versicherung deutlich höhere Leistungen, als sie die gesetzlichen Kassen bieten. Der Test Private Krankenversicherung bietet hier Orientierung. Er setzt Mindest­leistungs­anforderungen für die Versicherungs­angebote fest. Mit Angeboten, die diese Anforderungen erfüllen, fahren Versicherte gut. Doch manche Menschen haben spezielle Wünsche, die in den Mindest­leistungs­anforderungen nicht enthalten sind. Ihnen hilft die individuelle Analyse der Stiftung Warentest.

Gute Angebote mit Wunsch-Zusatz­leistungen

Der Weg zum individuell besten Angebot ist ganz einfach. Im Kupon, der zum Download bereit­steht, müssen Sie lediglich ankreuzen, ob Ihnen zum Beispiel Heilpraktikerbe­hand­lungen, Implantate oder häusliche Kranken­pflege besonders wichtig sind. Die Expertinnen und Experten der Stiftung Warentest ermitteln dann aus der Tarif­daten­bank Angebote mit einem möglichst guten Preis-Leistungs-Verhältnis, die diese Zusatz­leistungen bieten. Die Analyse kostet 19 Euro. Sie können den Kupon zur Analyse jetzt herunter­laden, ausfüllen und an die Stiftung Warentest senden.

Analyse anfragen

Ausführliche Hilfe
PDF
Teilnahmekupon speichern
Download als PDF-Datei (1,1 MB)
PDF
Musterauswertung speichern speichern
Download als PDF-Datei (33,2 KB)

Klicken Sie auf den Link und speichern Sie die Datei auf Ihrer Festplatte.

Sie benötigen ein kostenloses Programm wie den Adobe Acrobat Reader.

Die Analyse kostet 19 Euro

Dieser Artikel ist hilfreich. 2355 Nutzer finden das hilfreich.