08.01.2013

Private Haft­pflicht­versicherung: Versicherungs­schutz für Freund­schafts­dienste

Private Haftpflichtversicherung Test
Peinlich: Das Notebook war nur ausgeliehen! Längst nicht jede Haft­pflicht­versicherung deckt solche Schäden ab.

Den Schutz einer privaten Haft­pflicht­versicherung braucht jeder. Die Police schützt vor den ruinösen finanziellen Folgen kleiner Fehler. Wenn beim Aufräumen des Balkons ein Blumentopf in die Tiefe stürzt. Wenn die Adventkerze in Vergessenheit gerät und den Kranz in Brand setzt. Wenn der Bohrer beim Bilder­aufhängen auf eine Wasser­leitung trifft. Die Policen sind erschwing­lich – und werden immer besser. Die stets aktuellsten Unter­suchungen privater Haft­pflicht­policen finden Sie im Produktfinder Haftpflichtversicherungen. Dort können Sie auch ganz leicht Angebote heraus­filtern, die besonders guten Schutz bieten, wenn es um Schäden im Rahmen von Freund­schafts­diensten und Gefäl­ligkeiten geht. Und wenn Sie die Angebote nicht selbst in der Daten­bank vergleichen wollen: Für 10 Euro können sich von uns im Rahmen der Analyse Haftpflichtversicherung die besten Angebote für Ihren Bedarf heraus­suchen lassen.

Dieser Artikel ist hilfreich. Nutzer finden das hilfreich.

Kommentare (14)

weitere Kommentare anzeigen

Alle Kommentare anzeigen

Schreiben Sie bitte einen Kommentar

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Jetzt einloggen oder Neu registrieren.
Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice