Private Haftpflichtversicherung Meldung

Die Extra-Tarife der Haftpflichtversicherer für Senioren, Singles und Beschäftigte im öffentlichen Dienst sind nicht immer preiswerter als normale Familienpolicen. Welche „sehr guten“ oder „guten“ Tarife tatsächlich günstiger sind, hat test.de herausgesucht.

Günstig für Mieter

Die günstigste und zugleich von Finanztest in der Untersuchung mit „sehr gut“ bewertete Haftpflicht-Police für Familien bietet die Haftpflichtkasse Darmstadt. Hausbesitzer mit und ohne Kinder sowie Mieter mit und ohne Kinder zahlen für den Tarif Vario Status 71 Euro. Den preiswertesten Schutz mit „guten“ Bedingungen hat für Mieter ohne Kinder Janitos (Basic) für 62 Euro Jahresbeitrag. Mieter mit Kindern erhalten bei der Grundeigentümer (Pro Domo Komfort) für 70 Euro den günstigsten unter allen von Finanztest mit „gut“ beurteilten Haftpflicht-Tarifen.

Preiswerter Schutz für Ausgewählte

Noch mehr sparen für eine private Haftpflichtversicherung können Singles bei der WGV-Schwäbischen Allgemeinen. Der „gut“ getestete Tarif Standard kostet 45 Euro. Senioren kommen bei der Haftpflichtkasse Darmstadt mit dem „sehr guten“ Tarif Vario Status für nur 38 Euro im Jahr davon. Keine günstigeren Angebote als die Normaltarife gibt es für junge Erwachsene. Auch Alleinerziehende kommen am günstigsten mit den Standardangeboten weg. Ausnahme: Der „gute“ Extra-Tarif hat für diese Gruppe die Haftpflichtkasse Darmstadt (Vario Status) für 57 Euro.

In sieben Tabellen sind die günstigsten „sehr gut“ und „gut“ getesteten Tarife für bestimmte Personengruppen aufgeführt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 157 Nutzer finden das hilfreich.