Mit einem Private-Equity-Fonds binden sich Anleger für viele Jahre

Der „kritische Zins“ gibt an, wie viel Rendite das im Fonds tatsächlich investierte Geld des Anlegers jährlich bringen muss, damit die Kosten gedeckt sind und der Anleger wenigstens ohne Verlust aus der Anlage herausgeht.

Fondsname

Mindestanlage-
summe
(Euro)

Kritischer Zins
pro Jahr
(Prozent) 1

Kosten
(Prozent der Anlagesumme)

Laufzeit

bis ...2

Schwer-
punkt
3

Einmal-
kosten

Feste laufende Kosten

Dachfonds

BVT-CAM Private
Equity Global Fund IV

20 000

3,0

13,00

1,66

31.12.2017

Etablierte Firmen

HCI Private Equity V

15 000

3,4

13,00

1,75

31.12.2016

Etablierte Firmen

InnoVenture Equity Fund 14

1 000

2,8

24,51

0,10

31.12.2015

Junge Unternehmen

InnoVenture Equity Fund 24

Monatsrate: 25 5

6,6 6

24,51

0,06

31.12.2032

Junge Unternehmen

Nordcapital Private Equity Fonds V

15 000

2,8

11,00

1,55

31.12.2016

Etablierte Firmen

3. RWB Private Capital Fonds

2500

3,5

19,90

1,95

31.12.2020

Etablierte Firmen

Monatsrate: 100

5,6 7

20,90

1,95

31.12.2020

Star Private Equity

10 000

3,2

13,00

1,87

31.12.2015

Etablierte Firmen

SVF Private Equity Select II

20 000

2,9

11,00

1,40

31.12.2016

Etablierte Firmen

Einzelfonds

Midas Mittelstandsfonds Nr. 2

9 000

4,0 8

17,50

2,03

31.12.2015 9

Etablierte Firmen

Monatsrate: 50 10

5,5 11

17,50

2,03

Mig Fonds 1

2 000

3,9

24,97

0,73

31.12.2014 12

Junge Unternehmen

Mig Fonds 2

Monatsrate: 25 5

7,8 6

24,97

0,35

31.12.2032

Junge Unternehmen

    Stand: 5. September 2005

    • 1 Die Höhe des kritischen Zinses hängt von mehreren Faktoren ab: Höhe der Kosten, Laufzeit der Beteiligung und Zeitpunkt für den Zufluss des Beteiligungskapitals (in einer Summe oder in Raten). Zinsen, die Anleger vor Schließung des Fonds für ihre Einlage bekommen, haben wir nicht berücksichtigt.
    • 2 Für unsere Berechnung nehmen wir an, dass der Anleger dem Fonds zum 31. Dezember 2005 beitritt.
    • 3 Nach Angaben im Fondsprospekt.
    • 4 Der Fonds behält sich vor, sich nicht nur an Fonds, sondern auch direkt an Unternehmen zu beteiligen.
    • 5 Für den Fonds ist auch eine Einmalanlage möglich. Wir haben nur die Rateneinlage durchgerechnet.
    • 6 Wegen der langen Laufzeit simulieren wir einen vorzeitigen Ausstieg (ohne Schaden) nach zehn Jahren.
    • 7 Für die Berechnung haben wir sechs Jahre Einzahlungen angenommen und einen vorzeitigen Ausstieg (ohne Schaden) nach zehn Jahren Laufzeit simuliert.
    • 8 Für Berechnung 10 Jahre Laufzeit angenommen.
    • 9 Laufzeit zwischen 5 und 30 Jahren möglich.
    • 10 Ratensparer müssen zu Beginn 15 Prozent ihrer Beteiligungssumme auf einmal einzahlen.
    • 11 Für die Berechnung haben wir angenommen, dass der Anleger fünf Jahre einzahlt und sich nach zehn Jahren den Wert seiner Beteiligung auszahlen lässt.
    • 12 Erste Kündigungsmöglichkeit.