Ein Ehemann, der seiner Frau ein Privatdarlehen gewährt, muss die von ihr bezahlten Zinsen mit seinem individuellen Steu­ersatz versteuern. Die geringere 25-Prozent-Abgeltung­steuer lehnte der Bundes­finanzhof ab, da die Frau vom Ehemann finanziell abhängig ist (Az. VIII R 8/14). Jetzt prüft das Bundes­verfassungs­gericht (Az. 2 BvR 623/15).

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.