Was bedeutet das?: Kopf, Herz und Basis

Kopfnote. Leichtflüchtige, oft frische Duftstoffe bestimmen die Kopfnote. Sie ist der erste Duft, den man beim Öffnen des Flakons wahrnimmt. Er soll Interesse wecken.

Herznote. Der Dufteindruck, der nach Abklingen der Kopfnote entsteht. Er wird meist von blumigen, holzigen, fruchtigen oder würzigen Komponenten geprägt und bestimmt den Charakter des Parfüms.

Basisnote oder Fond. Der letzte Teil, den man von einem Parfüm wahrnimmt. Die Basisnote ist geprägt von langhaftenden holzigen, moosigen oder pudrigen (zum Beispiel Vanille) Duftnoten. In schweren Parfüms dominiert der Fond oft schon beim ersten Öffnen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1022 Nutzer finden das hilfreich.