Preisvergleich: Blutzuckerteststreifen: Es geht billiger

Unser Rat

Preiswerte Blutzuckermessstreifen gibt es beim Einkauf von (Re-)Importware oder über den Ver­sandhandel oder das Internet. Qualitätseinbußen sind bei Importware nicht zu befürchten. Versender von Blutzuckerteststreifen sollten über geschulte Mitarbeiter verfügen, fachliche Informationen mitliefern oder einen (telefonischen) Beratungsservice anbieten. Einige haben auch Schulungen für Patienten in ihrem Programm. Der Arzt kann ein Rezept über einen längeren Zeitraum für eine größere Menge an Teststreifen ausstellen. Fragen Sie die Krankenkasse oder die private Krankenversicherung nach Preisen und Vertragspartnern. Es lohnt sich auch, den Preis in der Apotheke auszuhandeln.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3217 Nutzer finden das hilfreich.