Gelassen im Stress

Bringen Sie Ihren durch Stress aufgeputschten Organismus wieder ins Gleichgewicht: Entspannen Sie. Bewegung oder gezielte Entspannungstechniken, wie zum Beispiel autogenes Training oder Muskelentspannung, halten Stresshormone und Blutdruck in Schach. Die meisten Techniken gehen von langsamer, tiefer Atmung und lockeren, entspannten Muskeln aus. Gleichzeitig wird die Reizflut von Wahrnehmungen eingedämmt und der Strom der Alltagsgedanken unterbrochen. Wenn die Techniken beherrscht werden, führen sie zu völliger körperlicher und geistiger Ruhe. Alle Entspannungsverfahren lassen sich am besten in einem Kurs erlernen. Gut geeignet für Einsteiger sind die Übungen der Muskelentspannung.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3906 Nutzer finden das hilfreich.