Prävention II - Chronische Krankheiten

Krebs

21.02.2002
Inhalt

Die Entwicklung von Krebszellen kann viele verschiedene Ursachen haben. Deshalb ist es nicht möglich, sich völlig vor einer Krebserkrankung zu schützen. Sie können jedoch Ihren Gesundheitszustand verbessern und Ihr Krebsrisiko verringern, wenn Sie gesundheitsbewusst leben. Neben einem allgemein gesunden Lebensstil empfehlen Krebsexperten im Europäischen Kodex zur Krebsbekämpfung außerdem:

- Vermeiden Sie starke Sonnenbestrahlung.

- Folgen Sie den Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften am Arbeitsplatz ­ vermeiden Sie den Kontakt mit krebserregenden Stoffen.

- Gehen Sie zum Arzt, wenn Sie eine ungewöhnliche Schwellung oder Blutung oder eine Veränderung an einem Hautmal bemerken.

- Gehen Sie zum Arzt, wenn Sie andauernde Beschwerden haben.

- Gehen Sie regelmäßig zur Krebsfrüherkennungsuntersuchung.

- Für Frauen gilt zusätzlich: Untersuchen Sie regelmäßig Ihre Brust.

  • Mehr zum Thema

    Medikamente im Test Wie Gehtraining gegen Durch­blutungs­störungen hilft

    - Wenn sich Ablagerungen in den Blutgefäßen bilden, können arterielle Durch­blutungs­störungen entstehen. Neben einem eher ungesunden Lebens­wandel können Diabetes, Rauchen...

    E-Zigarette Ist Dampfen weniger gefähr­lich als Rauchen?

    - Die einen preisen das Dampfen als harmlose Alternative zum Rauchen. Die anderen warnen vor unbe­kannten Gesund­heits­gefahren der E-Ziga­retten. Fakt ist: E-Ziga­retten...

    Medikamenten­einnahme Halten Sie sich an die Verordnung?

    - Hand aufs Herz: Nehmen Sie Ihre Medizin regel­mäßig ein? Viele Patienten beteuern, dass sie das tun – ohne dass es stimmt. Das stellte die Welt­gesund­heits­organisation...