Post­bank Sparcard Rendite plus Attraktives Angebot mit Haken

Post­bank Sparcard Rendite plus - Attraktives Angebot mit Haken

„Bonus 1,4% p. a. für 4 Monate sichern!“: Das aktuelle Angebot der Post­bank zur Sparcard Rendite plus hört sich verlockend an, hat aber einige Haken. test.de erklärt, worin diese bestehen – und für wen sich das Angebot trotzdem lohnen könnte.

Hohe Zinsen für bis zu 75 000 Euro

Das Angebot richtet sich an Neu- und Bestands­kunden der Post­bank. Der Zins von 1,4 Prozent pro Jahr auf dem Spar­konto Sparcard Rendite plus beziehungs­weise Sparcard Rendite plus direkt gilt für maximal 75 000 Euro, die neu angelegt werden. Das Geld muss bis zum 31. März 2019 auf dem Konto eingehen und darf vorher nicht bei der Post­bank angelegt gewesen sein. Der Bonuszins wird vom 1. April bis zum 31. Juli 2019 gewährt – allerdings nur, wenn in diesem Zeitraum kein Geld von dem Konto abge­hoben wird.

Nur mit Gutschein gibts den Bonus

Um das Angebot zu erhalten, müssen Kunden bis zum 26. März einen „Bonus-Gutschein“ einreichen. Neukunden finden ihn in den Antrags­unterlagen, Bestands­kunden können den Gutschein auf der Produktseite herunter­laden. Achtung: Der Gutschein muss spätestens bis zum 26. März 2019 abge­schickt oder in der Filiale abge­geben werden. Neukunden müssen das Konto bis zum 23. März 2019 eröffnen, wenn sie an der Aktion teilnehmen wollen.

Abheben macht den Zins­vorteil zunichte

Vorteil: Gegen­über den besten Angeboten aus unserem Festgeldvergleich ergibt sich ein Mehr­zins von etwa 0,5 bis 0,6 Prozent­punkten pro Jahr.

Nachteil: Wird während des Anlage­zeitraums auch nur 1 Euro von dem an der Aktion teilnehmenden Konto abge­hoben, endet die Sonder­verzinsung. Post­bank­kunden, die noch andere Anlage­konten bei der Post­bank haben, können aber während des Aktions­zeitraums von diesen Konten Geld abheben, ohne dass es sich negativ auf den Bonus auswirkt. *

Am besten punkt­genau kündigen

Das auf dem Konto angelegte Geld kann mit einer Frist von drei Monaten gekündigt werden. Für Anleger ist es sinn­voll, davon Gebrauch zu machen, denn nach Ablauf der Aktion gilt der Basiszins von 0,01 Prozent. Wer sich damit nicht zufrieden­geben möchte, kündigt den Betrag zum 1. August 2019. Das kann man bereits unmittel­bar nach Abschluss des Angebots erledigen. Wer das Angebot mit 75 000 Euro voll ausschöpft, erhält am 31. Dezember 2019 rund 350 Euro.

Fazit: Déjà-vu mit interes­santem Neben­effekt

Treue Kunden der Post­bank dürften bei dem Sparcard-Angebot ein Déjà-vu haben, denn in der Vergangenheit gab es mehr­fach sehr ähnliche Sonder­aktionen. Nur die Höhe des Sonderzinses unterscheidet sich. Die aktuelle Stan­dard­verzinsung der Sparcard Rendite plus ist zwar mick­rig, für manche Kunden könnte die Karte dennoch interes­sant sein: Mit ihr lässt sich viermal pro Jahr kostenlos im Ausland Geld abheben.

* Passage korrigiert am 3. April 2019

Mehr zum Thema

  • Brexit Das müssen Sie jetzt wissen

    - Am 31. Januar 2020 ist das Vereinigte Königreich aus der EU ausgeschieden. Ob Reisen, Studium, Geld­anlage oder Rente: test.de sagt, welche Folgen das für EU-Bürger hat.

  • Nach­haltiges Tages­geld und Fest­geld Ethisch-ökologische Zins­angebote

    - Was macht die Bank eigentlich mit meinem Geld? Wir vergleichen laufend ethisch-ökologische Zins­angebote und zeigen, nach welchen Prinzipien nach­haltige Banken handeln.

  • Tages­geld­vergleich Die besten Zinsen

    - Der Tages­geld­konto-Vergleich enthält 53 Angebote und wird laufend aktualisiert: Wo Sie die besten Zinsen bekommen und wie Sie sicher...

9 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.

Nutzer­kommentare können sich auf einen früheren Stand oder einen älteren Test beziehen.

Lukasarts am 23.04.2019 um 21:32 Uhr
Vorzeitige Kündigung

Gibt es Erfahrungswerte was die vorzeitige (sofortige) Kündigung der Spareinlagen angeht?

Profilbild Stiftung_Warentest am 04.04.2019 um 10:27 Uhr
Auswirkungen auf andere Konten

@welwux: Vielen Dank für Ihren Hinweis. In der Bonusphase (01.04.2019 bis 31.07.2019) kann der Kunde über seine anderen Sparkonten bei der Postbank verfügen – ohne dass dies bonusschädlich ist.
Diese Verfügungen haben keinen Einfluss auf den Zinsbonus, der auf dem teilnehmenden Konto gewährt wird. Wir haben den Artikel entsprechend korrigiert. (maa)

welwux am 29.03.2019 um 11:51 Uhr
Auswirkungen auf andere Konten?

Stimmt das, was Sie oben schreiben:
"Hat der Kunde noch andere Spar-, Tages- oder Festgeldkonten bei der Postbank und hebt im Aktionszeitraum davon Geld ab, wirkt sich das ebenfalls negativ aus, denn..."?
Ich wollte im Aktionszeitraum eine meiner Sparcard 3000plus im Auslandsurlaub für den Bezug ausländischer Wärungen nutzen.
Wäre unlogisch - das Aktionsgeld liegt doch eigenständig auf dem Konto "Rendite plus"!
Danke

DerKritischeTester am 28.03.2019 um 12:11 Uhr
Es war noch nicht zu spät

Die Postbank hat auf meine Anfrage schnell geantwortet
und mir den Bonusgutschein als PDF-Datei
im E-Mail-Anhang zugeschickt.

DerKritischeTester am 25.03.2019 um 22:58 Uhr
Zu spät?

Ich habe bereits ein Postbank Rendite plus Sparkonto.
Den Bonus-Gutschein würde ich gern ausdrucken
und morgen in einer Postbank-Filiale abge­geben.
(Obwohl ich nicht verstehe,
wozu die Postbank soviel unnötige Bürokratie verlangt.)
Leider habe ich auf der Produktseite
nirgendwo den Bonus-Gutschein zum Herunter­laden gefunden:
www.postbank.de/privatkunden/sparcard-rendite-plus.html