Polizei­einsatz Regeln für die Blaulicht­fahrt

0

Fährt ein Polizist bei einem Einsatz mit verspätet einge­schaltetem Blaulicht und ohne Martins­horn bei „Rot“ in eine Straßenkreuzung, ist das grob fahr­lässig. Passiert ein Unfall, muss er den am Dienst­fahr­zeug entstandenen Schaden ersetzen (Verwaltungs­gericht Münster, Az. 4 K 1534/15).

0

Mehr zum Thema

  • Abschleppen auf Privatpark­plätzen Der Halter muss zahlen

    - Grundstücks­besitzer dürfen falsch auf ihren Grund­stücken abge­stellte Autos abschleppen lassen. Der Halter muss zahlen. Es ist seine Sache, den Fahrer zur Kasse zu bitten.

  • Blitzer-App Ist die Warnung vor Radarfallen legal?

    - Millionen Deutsche haben ein Programm auf ihrem Handy, das sie vor Radarfallen warnt. Doch Achtung: Für Auto­fahrer ist die Nutzung einer solchen Blitzer-App illegal....

  • Alte Führer­scheine Wann sie ungültig werden und welche Fristen gelten

    - Rund 43 Millionen Deutsche müssen in den kommenden Jahren ihren alten Führer­schein umtauschen. Im Januar 2022 werden die ersten Dokumente ungültig. Wir haben die Details.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.