Plötzlicher Kindstod Mehr Sicherheit

0

Eine Studie zu Ursachen des plötzlichen Kindstods, ausgewertet an der Uni Münster, bestätigt gültige Empfehlungen: Rückenlage, Babyschlafsack, Schlafraum kühl halten, Schutz vor Überwärmung mindern das Risiko von Säuglingen, im Schlaf zu sterben. Wichtig: Die Mutter raucht während und nach der Schwangerschaft nicht und stillt das Kind. Jedes Jahr sterben in Deutschland etwa 400 Säuglinge am plötzlichen Kindstod.

0

Mehr zum Thema

  • E-Zigarette Ist Dampfen weniger gefähr­lich als Rauchen?

    - Die einen preisen das Dampfen als harmlose Alternative zum Rauchen. Die anderen warnen vor unbe­kannten Gesund­heits­gefahren der E-Ziga­retten. Fakt ist: E-Ziga­retten...

  • Ingwer Der Kick aus der Knolle

    - Fruchtig-scharf, leicht süß, zitronig – die Ingwer­knolle lockt mit exotischem Aromen­mix. Frischer Ingwer enthält mehr Gingerole als getrock­neter, zeigt ein Test.

  • Phthalate Was Sie über die Weichmacher wissen sollten

    - Manche Kunststoffe sind ohne Weichmacher spröde und unbrauch­bar. Doch die weit verbreitete Weichmacher-Familie der Phthalate ist gesund­heits­schädlich. Einige dieser...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.