Plötzlich Mutter Jede sechste Frau ungewollt schwanger

Gut jede sechste Frau in Deutsch­land zwischen 20 bis 44 Jahren wurde schon einmal schwanger, ohne es zu wollen. Das ergab eine Befragung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unter 4 000 Frauen. Gründe sind etwa unzu­verlässige Verhütungs­mittel und Nach­lässig­keit – viele schätzen die Möglich­keit, schwanger zu werden, als zu gering ein. Über die Hälfte der Frauen entschied sich für das Kind.

Mehr zum Thema

  • Valette, Maxim und Co Erhöhtes Thrombose-Risiko bei Pillen mit Dieno­gest

    - Das Arznei­mittel­unternehmen Jenapharm, Hersteller von hormonellen Verhütungs­mitteln, informiert über neue Erkennt­nisse zu Neben­wirkungen von Kombi-Pillen mit dem...

  • Urteil „Kinder­wunsch-Tee“ als Name nicht erlaubt

    - Beinahe jedes zehnte Paar in Deutsch­land ist ungewollt kinder­los. Seelische Belastung kann dazu führen, dass jedes Mittel Hoff­nung gibt – auch ein „Kinder­wunsch-Tee“....

  • Sexuelle Selbst­bestimmung Strafe für heimlich abge­streiftes Kondom

    - Es heißt Stealthing und ist für Frauen zum gefürchteten Trend geworden: Der Mann – meist eine Gelegen­heits­bekannt­schaft – zieht vorm Geschlechts­verkehr heimlich das...