Platten­spieler-Test Gute gibts schon für wenig Geld

Platten­spieler-Test - Gute gibts schon für wenig Geld
Über­schall. Seit einiger Zeit schießen die Platten­verkäufe in die Höhe.

Schall­platten boomen. In unserem ersten Platten­spieler-Test seit 36 Jahren über­zeugen viele Modelle. Bei Preis, Ausstattung und Bedienung gibt es aber große Unterschiede.

Platten­spieler-Test Testergebnisse für 16 Platten­spieler 10/2021

Für 3,00 € freischalten
Inhalt
Liste der 16 getesteten Produkte
Platten­spieler 10/2021
  • Audio Technica AT-LPW50PB Hauptbild
    Audio Technica AT-LPW50PB
  • Denon DP-400 Hauptbild
    Denon DP-400
  • Dual CS 435-1 Hauptbild
    Dual CS 435-1
  • E.A.T. Prelude Hauptbild
    E.A.T. Prelude
  • Elac Miracord 60 Hauptbild
    Elac Miracord 60
  • Lenco L-3809BK Hauptbild
    Lenco L-3809BK
  • Magnat MTT 990 Hauptbild
    Magnat MTT 990
  • Pro-Ject Debut Carbon EVO Hauptbild
    Pro-Ject Debut Carbon EVO
  • Rega Planar 3 2016 Hauptbild
    Rega Planar 3 2016
  • Reloop Turn 3 Hauptbild
    Reloop Turn 3
  • Sonoro Platinum Hauptbild
    Sonoro Platinum
  • Sony PS-LX310BT Hauptbild
    Sony PS-LX310BT
  • Teac TN-4D Hauptbild
    Teac TN-4D
  • Technics SL-1500C Hauptbild
    Technics SL-1500C
  • Thorens TD 102 A Hauptbild
    Thorens TD 102 A
  • Yamaha MusicCast Vinyl 500 Hauptbild
    Yamaha MusicCast Vinyl 500

Come­back der Rille – Zeit für einen neuen Platten­spieler-Test

Den besten Platten­spieler hat die Stiftung Warentest zuletzt 1985 gekürt, danach setzten die Geräte im wahrsten Sinne des Wortes Staub an. CD und Musikdatei traten ihren Sieges­zug an. Seit einiger Zeit schießen Schall­platten- und Platten­spieler­verkäufe wieder in die Höhe. Treue Fans, neue Fans, Hipster und Nostalgiker – sie alle schwören auf Musik von der Rille. 2021 legen wir nun nach, mit einem brandneuen Test von 16 Platten­spielern.

Das bietet der Platten­spieler-Test der Stiftung Warentest

  • Test­ergeb­nisse. Unsere Tabelle zeigt Bewertungen für 16 Platten­spieler mit Riemen- oder Direkt­antrieb – darunter Modelle von Dual, Magnat und Technics. Elf von ihnen lassen sich manuell, drei voll- und zwei halb­automatisch bedienen. Die Preise liegen zwischen 190 und 1100 Euro. Nur ein Platten­spieler klingt sehr gut – trotzdem wird er nicht Testsieger.
  • Kauf­beratung. Wir sagen, wie die einzelnen Schall­platten­spieler in puncto Klang, Hand­habung, Verarbeitung und Vielseitig­keit abschneiden und welche nützlichen Zusatz­funk­tionen sie haben, etwa einen USB-Anschluss zum Plattendigitalisieren.
  • Tipps und Hintergrund. Wir verraten, welche Vor- und Nachteile die unterschiedlichen Bedien­arten haben und ob sich die Antriebs­art auf den Klang auswirkt.
  • Heft­artikel. Wenn Sie das Thema frei­schalten, erhalten Sie Zugriff auf das PDF zum Testbe­richt aus test 10/2021.

Kompletten Artikel freischalten

Test Platten­spieler-Test

Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 6 Seiten).

3,00 €
Ergebnisse freischalten

Schall­platten­spieler für jedermann

Geprüft haben wir keine skurrilen Designerstücke, auch keine sündhaft teuren High-End-Modelle oder Spezialgeräte für DJs, sondern Spieler für jedermann. Ihre Preise liegen zwischen 190 und 1100 Euro. Wer im Platten­spieler-Vergleich das richtige Modell für sich finden will, muss sich zunächst für eine Bedien­art entscheiden.

Verschiedene Bedien­arten und Antriebe

Bedienung. Die Platten­spieler im Test lassen sich voll­automatisch, halb­automatisch und manuell bedienen. Voll­automaten eignen sich besonders gut für Einsteiger. Der Tonarm wird per Knopf­druck und nicht von Hand auf die Platte gesetzt und kehrt am Ende auto­matisch in seine Ausgangs­position zurück. Vorteil: Die Schall­platten können nicht so leicht durch eine ungeschickte Bewegung verkratzen.

Antrieb. Die Plattenteller der Geräte aus unserem Test haben entweder einen Direkt­antrieb oder einen Riemen­antrieb, wir geben das Merkmal im Ausstattungs­teil der Test­tabelle an. Beim Riemen­antrieb bewegt ein mit dem Motor verbundener Riemen den Plattenteller. Er absorbiert Motor­vibrationen und soll für einen besonders klaren Klang sorgen. Bei Geräten mit Direkt­antrieb dreht der integrierte Motor den Plattenteller allein.

Nur einer klingt sehr gut

Neben der Hand­habung hat die Stiftung Warentest auch die Verarbeitung, Vielseitig­keit und den Klang der Geräte geprüft. Der Testsieger klingt lebendig und dyna­misch, der Bass ist etwas zurück­haltend. Viele Platten­spieler haben einen guten Ton, aber nur einer brilliert mit sehr gutem Klang.

Spannende Extras wie Bluetooth

Einige Geräte bieten deutlich mehr Zusatz­funk­tionen als andere. Drei lassen sich zum Beispiel via Bluetooth mit Bluetooth-Kopfhörern oder Bluetooth-Boxen koppeln. Zu Hause Musik hören funk­tioniert auch im Netz­werk – ein Platten­spieler aus unserem Test lässt sich ins heimische WLan-Netz einbinden. Wissens­wert: Bei manchen der geprüften Platten­spieler ist der Vorverstärker bereits integriert, die übrigen brauchen einen zusätzlichen Receiver. Zubehör wie eine Carbon-Faserbürste zum Entstauben der Platten müssen Nutzende hinzukaufen. Wie Sie Ihre Platten richtig pflegen, erklären wir hier.

Jetzt freischalten

Test Platten­spieler-Test

Sie erhalten den kompletten Artikel mit Testtabelle (inkl. PDF, 6 Seiten).

3,00 €

Wie wollen Sie bezahlen?

  • test.de-Flatrate

    Freier Zugriff auf alle Testergebnisse und Online-Artikel für 7,90 € pro Monat oder 54,90 € im Jahr. Abonnenten von test oder Finanztest zahlen die Hälfte.

    Flatrate neu erwerben
  • Diesen Artikel per Kreditkarte kaufen.
  • Diesen Artikel per PayPal kaufen.
  • Diesen Artikel per Handy kaufen.
  • Gutschein einlösen

Preise inkl. MwSt.

Fragen zum Kauf beantworten wir in unserem Hilfe-Bereich.

Warum ist dieser Artikel kostenpflichtig?

Die Stiftung Warentest

  • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
  • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
  • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
  • ist vollständig anzeigenfrei,
  • erhält nur rund 3 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

Mehr zum Thema

  • Bluetooth-Laut­sprecher im Test Die besten Bluetooth-Boxen

    - Vom Leicht­gewicht für die Fahr­radtasche bis zum Schwergewicht für satten Party­sound: Der Bluetooth-Laut­sprecher-Test zeigt Unterschiede bei Klang, Akku und Stabilität.

  • Kompakt­anlagen im Test Toller Sound für wenig Geld

    - Die Stiftung Warentest hat 15 Mini-HiFi-Anlagen geprüft, unter anderem von Panasonic, Kenwood und Grundig. Alle haben CD-Spieler, UKW-Radio, separate Laut­sprecherboxen...

  • AV-Receiver im Test Guter Kino­sound im Wohn­zimmer

    - Sie sorgen für ein Klang­erlebnis wie im Kino: Im Test mussten sich zwölf AV-Receiver beweisen. Viele Geräte schneiden gut ab. Umso mehr kommt es auf die Ausstattung an.