Individuell belegt. Pizza lässt sich schnell selbst machen – vor allem mit fertigem Teig.

Lust auf selbst belegte Pizza? Dann mal los! Unsere Schweizer Test-Kollegen von K-Tipp haben fertige Teige untersucht – und fast nichts zu bean­standen.

11 von 12 Fertigteigen einwand­frei

Zwölf fertige Pizza­teige hat das Schweizer Konsumentenmagazin K-Tipp im Labor geprüft. Ob bereits ausgerollt oder als Teigkugel – mikrobiologisch waren alle Produkte in Ordnung. In keinem fanden die Tester krank machende Keime. In einem Teig waren Spuren eines Schimmelpilzgifts nach­weisbar. Der Gehalt lag deutlich unter dem Grenz­wert.

Teige über­zeugten auch geschmack­lich

In puncto Geruch und Geschmack waren alle Pizza­teige ohne Fehler. Sie rochen und schmeckten roh frisch nach Hefe, beim Backen wurden sie gold­braun und knusp­rig. Im Test vertreten waren vor allem Produkte der schweizerischen Unternehmen Coop und Migros. Laut Anbieter bei uns erhältlich ist der Bio-Pizza­teig von Alnatura, 400 Gramm kosten 2,49 Euro.

Rezept: Pizza­teig selbst gemacht

Der Boden entscheidet maßgeblich über die Qualität einer Pizza. Möchten Sie den Teig lieber selbst machen? Für unseren Tiefkühlpizza-Test haben wir in der Laborküche eine Vergleichs­pizza als Referenz entwickelt (Pizza-Rezept). Guten Appetit!

Dieser Artikel ist hilfreich. 15 Nutzer finden das hilfreich.