Unser Rat

Sonnige Aussichten für Solarfreunde: Die vielen „guten“ test-Qualitätsurteile bieten die Chance zur Wahl zwischen verschiedenen Solarmodulen. Gleich vier Fabrikate sind gemeinsam Testsieger: das Shell Solar Powermax(4,30 Euro pro Watt Spitzenleistung), das Aleo Solar S16 (4,65 Euro), das Kyocera KC170GT-2 (4,70 Euro) und das Sunways SM 170 U (5,05 Euro). Allerdings können auch andere „gute“ Solarmodule erste Wahl sein, wenn sie für den Kunden zu relativ günstigen Preisen erhältlich sind.

Um den Solarstrom ins Stromnetz einspeisen zu können, ist ein Wechselrichter erforderlich. Testsieger unter den sechs geprüften Modellen ist der SMA Sunny Boy 3300 für 2 000 Euro.

Dieser Artikel ist hilfreich. 3388 Nutzer finden das hilfreich.