Photokina Meldung

Vom 26. September bis zum 1. Oktober: Die photokina in Köln.

SLR, Lichtstärke, Breitbild: Die Trends der photokina im Überblick.

Vielseitiger. Der anhaltende Boom der digitalen Spiegelreflexkameras (SLR) gehört zu den prägenden Trends der photokina. So stellen jetzt neben Anbietern, die wie Canon, Nikon und Olympus auf diesem Markt schon länger präsent sind, auch Panasonic, Samsung und Sony SLR-Kameras vor. Kameras ohne Spiegel, bei denen man das Objektiv wechseln kann, spielen weiterhin nur im Luxussegment eine Rolle – Leica präsentiert zum Beispiel eine digitale Messsucherkamera für über 4 000 Euro. Deutlich bezahlbarer: Kompaktkameras mit immer lichtstärkeren CCD-Chips und ausgefeilteren Bildstabilisatoren. Sie machen das Fotografieren auch in schwierigen Lichtverhältnissen immer leichter. Dem Trend zum Breitbild folgend gibt es mehr Modelle mit 16:9-Displays. Außerdem werden die Kameras immer vielseitiger: Videos aufnehmen können sie schon länger, jetzt kommen Modelle, die auch MP3s und heruntergeladene Videos abspielen. Und natürlich wird auf der Fotomesse auch das eine oder andere Kamerahandy zu sehen sein.

Dieser Artikel ist hilfreich. 379 Nutzer finden das hilfreich.