Private Pflege-Tagegeldversicherung

Ein regelmäßiger Geldbetrag zur freien Verfügung, unabhängig von den nachweisbaren Kosten: Pflegetagegeldtarife eignen sich besonders für Menschen, die zu Hause von Angehörigen oder Freunden versorgt werden wollen, falls sie pflegebedürftig werden. Alle Tarife gelten nur für gesetzlich und privat Krankenversicherte.

Name der Gesellschaft

Tarif-
bezeichnung

Monatsbeitrag
für 40 Euro
­Pflegetagegeld
bei einem Eintrittsalter
von 33 Jahren
(in Euro)

Monatliche Leistung bei 40 Euro Pflegetagegeld (in Euro)

Besonderheiten
des ­Vertrags

bei häuslicher Pflege

bei vollstationärer Pflege
im Pflegeheim

in Pflegestufe

in Pflegestufe

Männer

Frauen

III

II

I

III

II

I

positiv

negativ

Ein regelmäßiger Geldbetrag zur freien Verfügung, unabhängig von den nachweisbaren Kosten: Pflegetagegeldtarife eignen sich besonders für Menschen, die zu Hause von Angehörigen oder Freunden versorgt werden wollen, falls sie pflegebedürftig werden. Alle Tarife gelten nur für gesetzlich und privat Krankenversicherte.

Name der Gesellschaft

Tarif-
bezeichnung

Monatsbeitrag
für 40 Euro
­Pflegetagegeld
bei einem Eintrittsalter
von 33 Jahren
(in Euro)

Monatliche Leistung bei 40 Euro Pflegetagegeld (in Euro)

Besonderheiten
des ­Vertrags

bei häuslicher Pflege

bei vollstationärer Pflege
im Pflegeheim

in Pflegestufe

in Pflegestufe

Männer

Frauen

III

II

I

III

II

I

positiv

negativ

Alte Oldenburger (x)

PT/40 EUR

13

22

1 200

720

360

1 200

720

360

D, G, L

f, i

Barmenia (x)

PTE/40 EUR

16

31

1 200

720

360

1 200

720

360

C, J, L, V

i

Berlin-Kölnische

PT/40 EUR

10

19

1 200 1

840 1

420

1 200

840

420

B, I, L

g

Central (x)

EPTN1/40 EUR

12

20

1 200

780

300

1 200

1 200

1 200

C, G, L

f

DBV-Winterthur

380/41 EUR

14

27

1 229

860

492

1 229

860

492

G, L

b, j

Debeka2 (x)

PVZ 1 200 EUR

15

20

1 200

720

360

1 200

720

360

C, L

i

Deutscher Ring

PTG1/40 EUR

12

22

1 200

780

360

1 200

1 200

1 200

L

e, h

DEVK (x)

PT/40 EUR

11

21

1 200

780

300

1 200

1 200

1 200

D, L

i

DKV

PET/40 EUR

10

15

900

600

300

1 200

1 200

1 200

A, K

h

Globale

PTAS/40 EUR

14

22

1 200

780

300

1 200

1 200

1 200

H, K

e, h

HanseMerkur

PTA/40 EUR

11

15

1 200

600

300

1 200

600

300

L

e

Inter3

PTN/40 EUR

12

21

1 200

780

360

1 200

1 200

1 200

G, L

f

KarstadtQuelle (D)

PT/40 EUR

14

19

1 200

840

480

1 200

840

480

L

a, g

LVM

PZT/40 EUR

10

17

1 200

720

240

1 200

720

240

G, L

-

Münchener Verein (x)

420/40 EUR

11

18

1 200

804

396

1 200

804

396

D, G, L

j

R + V

PT/40 EUR

17

27

1 200

1 200

600

1 200

1 200

600

G, L

a

Signal (x)

EPT/40 EUR

8

13

1 200

720

360

1 200

720

360

C, G, L

-

Süddeutsche

PE 1/40 EUR

9

14

1 200

720

360

1 200

720

360

C, L

e, i

UKV

PTE/40 EUR

5

11

600

300

150

1 200

600

300

C, F, L

h, i

Vereinte4

PZT/40 EUR

8

13

1 200 5

600 5

300 5

1 200

600

300

G, K

f

VGH6 (x)

PTG/40 EUR

11

14

1 200

780

300

1 200

1 200

1 200

A, L

-

Württembergische

PT/40 EUR

9

15

1 200

720

360

1 200

720

360

G, K

f, i

Keine Leistungen in Pflegestufe I für stationäre und/oder häusliche Pflege 

Bayer. Beamten-KK7)

PKTplusW/40 EUR

16

22

960

960

0

1 200

1 200

0

D, I , L

c

Central

EPTN2/40 EUR

10

16

1 200

780

0

1 200

1 200

0

C, G, L

f

Continentale8

P12+P22/40 EUR

24

39

1 200 9

600 9

0

1 200

600

0

L

b, g

Deutscher Ring

PTG2/40 EUR

7

14

600

600

0

1 200

1 200

0

L

e, h

Huk-Coburg

PT/40 EUR

5

8

1 200

720

0

1 200

720

0

L

e

KarstadtQuelle (D)

PTM+PTS/40 EUR

11

20

1 200

600

0

1 200

1 200

0

K

a, g

Nürnberger

PT/40 EUR

9

15

1 200

840

0

1 200

840

0

B, K

-

Pax-Familienfürsorge

P EU/40 EUR

9

20

900 10

600 10

0

1 200

1 200

1 200

G, L

a, d, f

Süddeutsche

PE 2/40 EUR

8

11

1 200

720

0

1 200

720

0

C, L

e, i

uniVersa

PT/40 EUR

8

13

600

600

0

1 200

1 200

0

E, L

e, h, i

Victoria2

PZ 3

8

13

640

480

0

1 280

1 280

1 280

G, K

f

    (D) = Direktversicherer.

    (x) Geeigneter Pflegetagegeldtarif. (Erläuterungen siehe „Unser Rat“).
    Stand: 1. September 2002

    • 1 Wird die Pflege von Angehörigen ohne krankenpflegerische Kenntnisse und Fähigkeiten vorgenommen, beträgt die Leistung in Pflegestufe II nur 420 Euro und in Pflegestufe III nur 600 Euro.
    • 2 Pflegegeldtarif: Feste monatliche Leistung unabhängig von der Zahl der Kalendertage im Monat.
    • 3 Die Höhe des Tagegeldes kann für jede Pflegestufe getrennt vereinbart werden. Hier wurden für Pflegestufe II 26 Euro (65% von Stufe III) und für Pflegestufe I 12 Euro (30% von Stufe III) zugrunde gelegt.
    • 4 Abweichende Definition des Eintrittsalters: Es gilt nicht das Jahr des Versicherungsbeginns minus Geburtsjahr, sondern das angebrochene Lebensjahr als Eintrittsalter.
    • 5 Wird die Pflege nicht durch Fachpersonal (sondern z. B. durch Angehörige) durchgeführt, beträgt die Leistung nur 150 Euro in Pflegestufe I, 300 Euro in Pflegstufe II und 600 Euro in Pflegestufe III.
    • 6 Geschäftsgebiet begrenzt auf Niedersachsen und Teile von Bremen.
    • 7 ) Abweichende Definition des Eintrittsalters: Es gilt nicht das Jahr des Versicherungsbeginns minus Geburtsjahr, sondern das konkrete Geburtsdatum.
    • 8 Pflegestufeneinteilung abweichend von der gesetzlichen Pflegeversicherung nach eigenem Punkteschema. Für Stufe II sind 3, für Stufe III 4 von 6 möglichen Punkten erforderlich. Dabei wird für den medizinisch festgelegten täglichen Hilfebedarf beim Aufstehen und Zubettgehen 1 Punkt, beim An- und Auskleiden 1 Punkt, beim Waschen, Kämmen und Rasieren 1 Punkt, beim Einnehmen von Mahlzeiten und Getränken 1 Punkt, beim Stuhlgang 1 Punkt und beim Wasserlassen 1 Punkt vergeben.
    • 9 Wird die Pflege nicht durch Fachpersonal (sondern z. B. durch Angehörige) durchgeführt, beträgt die Leistung nur 300 Euro in Pflegestufe II (3 Punkte) und 600 Euro in Pflegestufe III (4 Punkte).
    • 10 Wird die Pflege nicht durch Fachpersonal (sondern z. B. durch Angehörige) durchgeführt, beträgt die Leistung nur 300 Euro in Pflegestufe II und 600 Euro in Pflegestufe III.

    Ausgewählt, geprüft, bewertet