Kaum zu empfehlen: die staatlich geförderten Pfleg­etagegeld­tarife

Für diese Versicherungen zahlt der Staat 5 Euro Zulage im Monat. Sie sind zur Pflege­vorsorge aber kaum geeignet. Höhere Leistungen als hier dargestellt können unsere Modell­kunden in der Regel nicht abschließen.

Anbieter

Tarif

Eigenbeitrag1
(Euro pro Monat)
Eintritts­alter 45 Jahre

Leistung abzüglich Eigenbeitrag
(Euro pro Monat)

Eigenbeitrag1
(Euro pro Monat)
Eintritts­alter 55 Jahre

Leistung abzüglich Eigenbeitrag
(Euro pro Monat)

Eigenbeitrag1
(Euro pro
Monat)
Eintritts­alter 65 Jahre

Leistung abzüglich Eigenbeitrag
(Euro pro Monat)

Weitere Vertrags­bedingungen

Kombinier­bar­ mit unge­fördertem­ Tarif aus unserem Test

Demenz/
Pfle­gestufe 0

Pflege­stufe I

Pflege­stufe II

Pflege­stufe III

Demenz/
Pfle­gestufe 0

Pflege­stufe I

Pflege­stufe II

Pflege­stufe III

Demenz/
Pfle­gestufe 0

Pflege­stufe I

Pflege­stufe II

Pflege­stufe III

Dynamik

Beitrag entfällt im Pflegefall

Verzicht auf Warte­zeit

Allianz

PZTG02

14

 46

166

346

586

24

 36

156

336

576

43

 17

137

317

557

eingeschränkt

nein

eingeschränkt

2

Axa

GEPV

16

 44

164

404

584

26

 34

154

394

574

44

 16

136

376

556

nein

nein

nein

Flex1-U, Flex2-U, Flex3-U

Barmenia

DFPV

14

 46

166

346

586

25

 35

155

335

575

43

 17

137

317

557

ja

nein

eingeschränkt

EPM

Bayerische Beamten-KK

FörderPflege

10

122

122

254

650

17

103

103

223

583

30

 90

 90

210

570

nein

nein

eingeschränkt

Pfle­gePremium Plus

Central

Central­Pflege3

10

 68

146

224

770

14

 46

106

166

586

26

 34

 94

154

574

ja

nein

eingeschränkt

Central­Pfle­gePlus

Debeka

EPG

16

104

194

404

584

25

 95

185

395

575

41

 79

169

379

559

eingeschränkt

nein

eingeschränkt

EPC

Deutscher Ring

PflegeBahr

13

 47

167

407

587

24

 36

156

396

576

44

 16

136

376

556

eingeschränkt

nein

eingeschränkt

PflegeTop 4

DFV

GEPV5

14

 46

166

406

586

25

 35

155

395

575

44

 16

136

376

556

eingeschränkt

nein

eingeschränkt

PZV

DKV

KFP6

14

 46/
106 6

106/
166 6

166/
406 6

586/

646 6

24

36/96 6

96/156 6

156/
396 6

576/
636 6

43

17/77 6

77/137 6

137/
377 6

557/
617 6

nein

nein

eingeschränkt

Zum Stichtag kein Tarif,­ der den Modell­bedingungen­ entspricht

HanseMerkur

PB

10

140

140

290

590

20

130

130

280

580

39

111

111

261

561

nein

nein

nein

PA

Huk-Coburg

PTS3

13

 47

167

347

587

22

 38

158

338

578

38

 22

142

322

562

nein

nein

eingeschränkt

PT Premium

LVM

PTG

15

105

165

345

585

25

 95

155

335

575

42

 78

138

318

558

eingeschränkt

nein

eingeschränkt

PZT Komfort

Münchener Verein

Tarif 490

10

 59

128

197

680

18

 48

114

180

642

32

 34

100

166

628

nein

nein

nein

Tarif 430, 421, 422, 423, 430B 4

Pax-Familien­fürsorge

PTS3

14

 46

166

346

586

23

 37

157

337

577

38

 22

142

322

562

nein

nein

eingeschränkt

PT Premium

SDK

PZ

10

 52

114

176

610

16

 44

104

164

584

29

 31

 91

151

571

nein

nein

eingeschränkt

PS0, PS1, PS2, PS3

Signal Iduna

PflegeBahr

13

 47

167

407

587

24

 36

156

396

576

44

 16

136

376

556

eingeschränkt

nein

eingeschränkt

PflegeTop 4

UKV

FörderPflege

10

122

122

254

650

17

103

103

223

583

30

 90

 90

210

570

nein

nein

eingeschränkt

Pfle­gePremium Plus

    ja = Ja.
    nein = Nein.
    eingeschränkt = Einge­schränkt.

    Beiträge und Leistungen kauf­männisch gerundet.

    Erläuterungen siehe „So haben wir getestet“.

    Stand: März 2013

    • 1 Die staatliche Zulage geht direkt an den Versicherer.
    • 2 Ergän­zungs­tarif PZTPlus ab Mai 2013 erhältlich.
    • 3 Höheres Tagegeld für jedes Eintritts­alter abschließ­bar. Huk-Coburg und Pax-Familien­fürsorge: maximal 1 200 Euro, Central: maximal 1 890 Euro monatlich.
    • 4 Weiterer Ergän­zungs­tarif mit begrenztem Umfang erhältlich.
    • 5 Bei einer Einstufung in die Pfle­gestufe III als Härtefall leistet der Tarif 365 Euro zusätzlich.
    • 6 Nach Ablauf von 15 Versicherungs­jahren erhöhte ­Leistung bei Pflegebedürftig­keit (Pflegebonus).