Unser Rat

Auswahl. Nur mit einer Pflegetagegeldpolice halten Sie sich die Option offen, Angehörigen oder Freunden Geld für ihre Hilfe zu zahlen. Sie bekommen das Geld zur freien Verfügung und müssen keine Kosten nachweisen. Die günstigsten Angebote mit verbraucherfreundlichen Bedingungen, die Restkosten im Pflegeheim voll decken, sind DKV PET/50 EUR, Hansemerkur PTA/45 EUR und VGH PTG/45 EUR.

Mehrleistung. Wollen Sie nicht nur die Restkosten im Heim, sondern auch die von uns höher geschätzten Restkosten für professionelle Pflege zu Hause voll decken, müssen Sie deutlich mehr Beiträge zahlen. Folgende Angebote aus der Tabelle Pflege­tagegeldversicherung kommen infrage: Allianz PZT/80 EUR, Debeka PVZ/1950 EUR, LVM PZT/97 Eur, Signal Iduna EPT/65 EUR und Württembergische PT/65 EUR.

Nachweise. Schließen Sie keine Versicherung ab, bei der Sie alle paar Monate nachweisen müssen, dass Sie weiter pflegebedürftig sind (in der Tabelle mit nein).

Service. Mit unserer Com­­pu­teranalyse erhalten Sie für 15,80 Euro Angebote für günstige Pflegezusatzversicherungen nach Ihren Vorgaben. Den Kupon für die Auswertung finden Sie unter www.finanztest.de/analysen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 2138 Nutzer finden das hilfreich.