Die Düsseldorfer Krankenversicherung hat die Beiträge in ihrem Pflegetagegeldtarif PZ zum 1. April erheblich erhöht. Insbesondere der Baustein für Pflegestufe III wurde erheblich teurer. Den Tarif hatten wir im Test mit gut bewertet (siehe „Themenpaket Pflege“ aus Finanztest 02/2011). Grund für die Erhöhung sind gestiegene Leistungsausgaben in der Pflegepflichtversicherung. Versicherer müssen ihrer Beitragskalkulation diese Daten zugrunde legen, weil sie in der Tagegeldversicherung noch nicht genügend Leistungsfälle für eine eigene Statistik haben. Zugleich musste die Düsseldorfer die Lebenserwartung ihrer Versicherten nach der aktuell gültigen Sterbetafel höher ansetzen.

Tipp: In dem Tarif legen Kunden die Höhe der Leistungen in jeder Pflegestufe selbst fest. Wenn Sie Pflegestufe III sehr hoch angesetzt haben, können Sie Ihren Beitrag senken, indem Sie hier das Tagegeld reduzieren.

Dieser Artikel ist hilfreich. 356 Nutzer finden das hilfreich.