Pflegekosten Meldung

Pflegekosten im Heim dürfen auch dann als außergewöhnliche Belastung steuerlich abgesetzt werden, wenn keine Schwerbeschädigung oder wenigstens Pflegestufe I vorliegt. Dies ist nicht Voraussetzung für die Absetzbarkeit, entschied der Bundesfinanzhof. Auch bei weniger Pflege­bedürftigkeit seien nachweislich erbrachte Pflegeleistungen ebenso wie Krankheitskosten eine außergewöhnliche Belastung (Az. III R 39/05).

Tipp Heimbewohner sollten sich eine Rechnung geben lassen, in der die Pflegekosten ohne Miet- und Essenskosten stehen. Denn die steuerliche Absetzbarkeit gilt nur für die Pflegekosten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 162 Nutzer finden das hilfreich.