Pflegevertrag: Ihr gutes Recht

Pflegedienste Test

Bevor Sie einen Pflegevertrag abschließen, sollten Sie das Vertragsangebot und das „Kleingedruckte“ sorgfältig studieren. Bei Stichproben vermissten wir zum Beispiel häufig klare Informationen über die Gesamtkosten und den privat zu zahlenden Eigenanteil oder stießen auf zu kurze Zahlungs- und zu lange Kündigungsfristen. Achten Sie vor Vertragsabschluss vor allem auf folgende Vereinbarungen:

Pflegeleistungen. Genaue Beschreibung und Erläuterung, welche Pflegeleistungen wie oft angeboten werden und was sie kosten sollen.

Kosten. Die Gesamtkosten und der Eigenanteil sollten genau aufgeschlüsselt werden.

Rechnung. Nur der Eigenanteil darf privat, die übrigen Kosten müssen mit der Pflegekasse abgerechnet werden.

Zahlungsfrist. Nach Erhalt der Rechnung mindestens zwei Wochen Zeit, um die Rechnung zu bezahlen.

Dokumentation. Der Pflegedienst sollte sich verpflichten, zu Beginn eine Pflegeplanung anzulegen und eine Pflegedokumentation zu führen.

Kündigungsfrist. Kündigungs­möglichkeit des Vertrags durch den Kunden möglichst ohne Frist. Der Pflegedienst sollte mindestens eine dreiwöchige Kündigungsfrist einhalten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1356 Nutzer finden das hilfreich.