Unser Rat

Beratungs­stelle. Wenn Sie Pflege­leistungen beantragen oder beziehen, haben Sie und Ihre Angehörigen Anspruch auf eine kostenlose Pflegeberatung. Eine Anlauf­stelle dafür ist ein Pfle­gestütz­punkt. Als gesetzlich Kranken­versicherter bekommen Sie orts­nahe Adressen von Ihrer Kasse. Als privat Versicherter wenden Sie sich an die Compass Private Pflegeberatung (Tel. 0 800/1 01 88 00).

Internet. Auf der Internetseite des Zentrums für Qualität in der Pflege können Sie über Ihre Post­leitzahl nahe Beratungs­stellen suchen, etwa von Kommunen, Verbraucher- und Wohl­fahrts­verbänden. Unter pflegevertraege.de informieren Verbraucherzentralen über Pflege zu Hause sowie Pflege- und Betreuungs­verträge.

Vor Ort und am Telefon. Kurze Informationen erhalten Sie telefo­nisch, Umfang­reiches klären Sie besser in der Beratungs­stelle. Geht es um Ihre Situation zu Hause, kann ein Haus­besuch sinn­voll sein.

Dieser Artikel ist hilfreich. 30 Nutzer finden das hilfreich.