Immer weniger Pflegebedürftige werden von Angehörigen versorgt. Die Zahl der Pflegebedürftigen stieg seit 1999 um 23 Prozent. Die Zahl der Menschen, die auf ihren Beruf verzichteten und von den Pflegekassen Rentenbeiträge ange­rechnet bekamen, sank um gut 30 Prozent auf 400 000, berichtet das Gesund­heits­ministerium. Solche Beiträge bezahlen die Kassen für eine Pflege von mindestens 14 Wochen­stunden.

Dieser Artikel ist hilfreich. 22 Nutzer finden das hilfreich.