Bohnen, Brokkoli, Kartoffeln und anderes Gemüse können nach Einschätzung japanischer Forscher die Wechseljahre hinauszögern. Bei einer Befragung von mehr als tausend Frauen stellte sich heraus: Die letzte Monatsblutung, die so genannte Menopause, trat bei fleißigen Gemüse­esserinnen rund zwei Jahre später als bei anderen Frauen ein.

Dieser Artikel ist hilfreich. 398 Nutzer finden das hilfreich.