Pferdehaft­pflicht­versicherung Guter Schutz günstig zu haben

Ergebnisse filtern

Haftpflichtversicherungen für Pferdehalter 04/2016

Sie vergleichen von max. 20 Produkten.

Haftpflichtversicherungen für Pferdehalter 04/2016 - Grund­schutz erfüllt 1

  • VGH
    • Ein­schränkung im Ver­trieb: 
      E-Kreis
    • Jahres­beiträge
      Für ein Pferd: 
      122 Euro
    • Ver­sicherungs­summe (pauschal für Per­sonen- und Sach­schäden in Mio. Euro): 
      10,0
    • Jahres­beiträge
      Für ein Pferd: 
      129 Euro2
    • Ver­sicherungs­summe (pauschal für Per­sonen- und Sach­schäden in Mio. Euro): 
      10,03
    • Jahres­beiträge
      Für ein Pferd: 
      123 Euro2
    • Ver­sicherungs­summe (pauschal für Per­sonen- und Sach­schäden in Mio. Euro): 
      5,0
    • Jahres­beiträge
      Für ein Pferd: 
      113 Euro25
    • Ver­sicherungs­summe (pauschal für Per­sonen- und Sach­schäden in Mio. Euro): 
      10,0
    • Jahres­beiträge
      Für ein Pferd: 
      216 Euro
    • Ver­sicherungs­summe (pauschal für Per­sonen- und Sach­schäden in Mio. Euro): 
      12,0
  • WGV
    • Jahres­beiträge
      Für ein Pferd: 
      125 Euro2
    • Ver­sicherungs­summe (pauschal für Per­sonen- und Sach­schäden in Mio. Euro): 
      50,067
    • Jahres­beiträge
      Für ein Pferd: 
      190 Euro25
    • Ver­sicherungs­summe (pauschal für Per­sonen- und Sach­schäden in Mio. Euro): 
      5,08
    • Jahres­beiträge
      Für ein Pferd: 
      209 Euro25
    • Ver­sicherungs­summe (pauschal für Per­sonen- und Sach­schäden in Mio. Euro): 
      10,08
  • WWK
    • Jahres­beiträge
      Für ein Pferd: 
      262 Euro5
    • Ver­sicherungs­summe (pauschal für Per­sonen- und Sach­schäden in Mio. Euro): 
      5,0

Haftpflichtversicherungen für Pferdehalter 04/2016 - Grund­schutz nicht erfüllt

ja
ja
nein
nein
eingeschränkt
ja, mit Mehrbeitrag.
@
Angebot nur über Internet.
E-Kreis
Angebot regional und/oder auf Personengruppen beschränkt.

Reihenfolge: Nach Anbieter und Produkt.

1
Finanztest hat einen Grund­schutz defi­niert. Dazu gehören: Schutz auch bei Ver­stoß gegen Halter­pflichten, Hundehüter sind ver­sichert, Mietsach­schäden sind mindestens bis zu einer Höhe von 250 000 abge­deckt, Deck­schäden sind ver­sichert, Auslands­auf­ent­halt ist für mindestens 1 Jahr ver­sichert und Hundewelpen sind nicht grund­sätzlich weniger als sechs Monate ver­sichert.
2
Güns­tigere Beiträge bei wei­teren/mehreren Tieren.
3
Maximal 8 Millionen Euro pro geschädigte Person.
4
Voraus­set­zung für den Abschluss eines Ver­trages ist, dass alle Tiere beim Volks­wohl Bund ver­sichert sind.
5
Güns­tigere Beiträge für Klein­pferde (meist bis Stock­maß von 148 cm).
6
Maximal 15 Millionen Euro pro geschädigte Person.
7
In USA, USA-Territorien und Kanada: 15 Millionen Euro.
8
Keine Ver­sicherungs­schutz für Ver­mögens­schäden.
9
Güns­tigerer Beitrag für Senioren und/oder Sin­gles.
10
Bei zwei Schäden in den letzten drei Jahren: 25 Pro­zent Beitrags­zuschlag. Bei drei oder mehr Schäden kein Ver­sicherungs­schutz.
Stand:
01.02.2016
Ergebnisse filtern