Unser Rat

Sicherheit. Pfand­briefe sind für den sicheren Teil Ihres Depots geeignet.

Risiken. Dass ein Pfand­brief ausfällt und Sie Ihr Geld nicht wiederbe­kommen, ist unwahr­scheinlich. Beachten Sie aber, dass die Kurse der Papiere schwanken können. Das gilt auch für die Fonds.

Einzel­papiere. Kaufen Sie einzelne Pfand­briefe nur, wenn Sie sie bis zur Fälligkeit halten können. Es ist nicht sicher, dass Sie die Papiere während der Lauf­zeit verkaufen können.

Fonds. Wenn Sie einen reinen Pfand­brieffonds haben wollen, werden Sie bei den börsen­gehandelten Renten­indexfonds fündig (siehe Tabelle). Aktiv gemanagte Rentenfonds investieren meist auch in andere Anleihen.

Kauf. Einzelne Pfand­briefe bietet Ihnen Ihre Bank häufig als Fest­preis­geschäft an. Dabei sind die Gebühren im Preis enthalten. Wollen Sie Einzel­papiere über die Börse kaufen, werden die Gebühren extra abge­rechnet. Sie sollten bei der Order ein Preis­limit setzen, damit Sie nicht zu viel bezahlen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 603 Nutzer finden das hilfreich.