Pesto Gemörst, nicht ge­mixt

29.07.2004

Italiener schwören darauf: Für die berühmte kalte Kräutersoße soll das Basilikum mit dem Mörser zerkleinert werden, nicht im Mixer. Denn die hohen Temperaturen, die die ro­tie­renden Messer erzeu­gen, beeinträchtigen die empfindlichen Aromaöle.

29.07.2004
  • Mehr zum Thema

    Rezept des Monats Gazpacho mit Mayonnaise

    - Eine Suppe kalt gemixt – in dem schnell gemachten Klassiker aus Südspanien knistert sogar etwas Eis. „Frisch zubereitet ist Gazpacho schön schaumig und eisig“, sagt...

    Rezept des Monats Drei Rührei-Varia­tionen

    - Es lohnt sich, den Klassiker aus der Pfanne aufmerk­sam zu rühren und das Alltags­gericht mal zu veredeln: mit Kräutern, Tomaten und Käse oder mit Trüffel. „Das Rührei...

    Produktbezeichnung 1,5 Prozent Rucola im Pesto reichen

    - Auch wenn nur 1,5 Prozent Rucola in einem Pesto enthalten sind, darf die Mischung „I Pesti con Basilico e Rucola“ heißen. Das entschied das Ober­landes­gericht Frank­furt...