Personenwaagen

Test Personenwaagen 1968: 2,4 Kilogramm zu wenig gemessen

02.01.2014

Personenwaagen Testergebnisse für 19 Personenwaagen 01/2014

Anzeigen
Inhalt
Personenwaagen - Die besten für Kontrolleure, Bequeme und Nostalgiker

Im Test: 15 Waagen zu Preisen von 14 bis 39 Mark. Keine war gut. Selbst die besten, wie die abge­bildete Alexander­werk 1733, vermaßen sich damals um 400 Gramm – die schlechteste zeigte 2,4 Kilo zu wenig. Frustrierend: Bei zehn Messungen lieferten die Waagen zehn verschiedene Ergeb­nisse. Völlig unge­eignet für Abnehmwil­lige.

  • Mehr zum Thema

    Überge­wicht Dick als Kleinkind, dick als Erwachsener

    - Wer als Kleinkind überge­wichtig ist, wird die über­flüssigen Pfunde oft nicht mehr los. Das kritische Alter liegt zwischen zwei und sechs Jahren, ergab eine Studie von...

    Schlank­heits­mittel im Test Ganz einfach dünner werden – geht das?

    - Schlank­heits­mittel verheißen leichtes Abspe­cken. Zu Recht? Die Stiftung Warentest bewertet häufig verkaufte rezept­freie und rezept­pflichtige Präparate zum Abnehmen –...

    Kinder­desserts im Test Wie gesund sind Frucht­zwerge, Mons­terbacke & Co?

    - Viel Zucker, Fett und Kalorien – einige Fertigdesserts für Kinder sind eher Süßig­keiten. Die Stiftung Warentest hat 25 Puddings, Joghurts, Quark- und...