Lars Lorber: Der Persönlichkeitstest Typentest XL

Testkommentar

Inhalt: Er fragt Per­sönlich­keits­merkmale ab und ordnet den Nutzer bestimmten Typen zu. Die Aus­sagen leiten sich aus dem „Big­-Five“-Modell ab. Der Teil­nehmer muss sich auf einer fünf­stufigen Skala selbst ein­ordnen.

Mehr 

test-Kom­mentar: Da­s Kon­zept ist gut. Bei der Ergeb­nis­dar­stellung wird daraus allerdings zu wenig gemacht: Die Aus­sagen sind sehr all­gemein­. Der Ver­gleich mit fiktiven und realen Per­sonen ist fragwürdig. Der Anbieter gibt an, dies diene lediglich der Unterhaltung. Nicht empfehlenswert.

Testergebnisse

Persönlichkeitstests 07/2014
Lars Lorber: Der Persönlichkeitstest Typentest XLGewichtungTesturteil
- Qualitäts­urteil 100 %ausreichend (4,0)
Test­ver­fahren 80 %ausreichend (4,0) *
Test­kon­zeptgut
Durch­führungbefriedigend
Ergeb­nis­dar­stellungmangelhaft*
Tech­nische Bedien­bar­keit 10 %sehr gut (1,5)
Pro­dukt­information und Daten­schutz 10 %sehr gut (0,8)
Informationen zum Testsehr gut
Umgang mit Nutzer­daten Entfällt 1
Mängel in den AGB 0 % keine 2

Produktmerkmale

All­gemeine Merkmale
URL zum Test www.typentest.de
Merkmale laut Anbieter
Durch­führungs­zeit 10 Minuten
Anzahl der Auf­gabe / Fragen 50
sehr gut sehr gut (0,5 - 1,5)
gut gut (1,6 - 2,5)
befriedigend befriedigend (2,6 - 3,5)
ausreichend ausreichend (3,6 - 4,5)
mangelhaft mangelhaft (4,6 - 5,5)
  • ja = ja
  • nein = nein

Mängel in den AGB in fünf Stufen: keine, sehr gering, gering, deutlich, sehr deutlich.

  • * Führt zur Abwertung
  • 1 Es wurden keine oder nur soziodemogra­fische bzw. statistische Angaben wie Alter oder Geschlecht erhoben.
  • 2 Keine AGB vor­handen, es gelten die Bedingungen des Bürgerlichen Gesetz­buchs (BGB).
  • Stand: 09.07.2014