Permanent Make-up, insbesondere Permanent Lip-Liner, kann bei ausgiebigen Sonnenbädern zu Hautreaktionen führen, die sehr schwer zu behandeln sind. Dies berichtet die Fachzeitschrift „Der Hautarzt“.

Permanent Lip-Liner, eine Art dauerhafter Lippen-Konturenstift, ist eine Schmuck­tätowierung, bei der am Lippenrand mit einer feinen Nadel unlösliches Farbpigment in die oberen Hautschichten eingebracht wird. Meist wird er über Monate bis Jahre gut vertragen. Doch durch übertriebenes Sonnenbaden kann es im Gesicht zu krankhaften Hautreaktionen wie Knötchen oder Allergien kommen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 698 Nutzer finden das hilfreich.