Leistungen von Pensionskassen

In den Vertrag mit einer Pensionskasse können Kunden eine Hinterbliebenenversorgung und einen Berufsunfähigkeitsschutz integrieren. Auch eine Kapitalauszahlung statt einer Altersrente ist möglich. Einige Anbieter bieten mehr Varianten als andere.

Pensionskasse

Rechts-
form

Offene Pensions-
kasse

Versorgung der Hinterbliebenen im Todesfall

Versorgung bei Invalidität

Optionen für Ein- und Auszahlung

Rechnungs-
zins

Bausteine für Leistungen
im Todesfall

Alle Bausteine für Leistungen im Todesfall abwählbar

Hinter-
bliebenen-
zusatz-
versorgung

Beitrags-
rückgewähr

Auszahlung des vorhandenen Kapitals

Renten-
garantie-
zeit

Berufs-
unfähigkeit

Erwerbs-
minderung

Erlebens-
fallbonus
(Überschüsse erhöhen nur die Altersrente, nicht die Todesfall-
leistung)

Laufende Einmal-
beiträge

Kapital-
abfindung

Allianz PK

AG

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

nein

ja

2,25

Alte Leipziger PK

AG

ja

ja

nein

ja

nein

ja

ja

nein

ja

ja

ja

2,25

AMB Generali PK

AG

ja

ja

nein

ja

ja

ja

ja

nein

nein

ja

ja

2,25

Ara PK

AG

ja

ja

nein

ja

ja

ja

ja

nein

ja

nein

ja

2,25

AVK Kaiserswerther

VVaG

eingeschränkt 1

nein

ja

nein

nein

ja

nein

ja

nein

ja

nein

2,50

BVV Bankgewerbe

VVaG

eingeschränkt 2

ja

nein

ja

ja

ja

nein

ja

ja

ja

nein

2,25

Debeka PK

AG

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

nein

nein

nein

ja

2,25

Delta Lloyd PK

AG

ja

ja

nein

nein

nein

nein

ja

nein

nein

nein

ja

2,25

Deutscher PR

AG

ja

ja

nein

ja

ja

ja

ja

nein

ja

ja

ja

2,25

DPK

AG

ja

ja

nein

ja

ja

nein

ja

nein

ja

ja

ja

2,25

DPV

VVaG

ja

ja

nein

ja

ja

ja

ja

nein

ja

ja

ja

2,75

Dt. Steuerberater-Vers. PK

VVaG

eingeschränkt 3

ja

nein

ja

ja

ja

ja

nein

ja

nein

ja

2,25

Gothaer PK

AG

ja

ja

nein

ja

nein

nein

ja

nein

nein

ja

ja

2,25

Hamburg-Mannheimer PK

AG

ja

ja

nein

ja

ja

ja

ja

ja

nein

ja

ja

2,25

Kölner PK

VVaG

ja

nein

nein

nein

ja

nein

ja

nein

ja

ja

2,25

neue leben PK

AG

ja

ja

ja

ja

nein

ja

ja

nein

ja

ja

ja

2,25

Optima PK

AG

ja

ja

nein

ja

nein

nein

ja

nein

nein

nein

ja

2,25

PK für die dt. Wirtschaft

VVaG

ja

nein

nein

nein

4

ja

ja

nein

nein

ja

ja

2,25

PK Gen.org. Bayern

VVaG

eingeschränkt 5

nein

nein

nein

4

ja

ja

ja

nein

ja

ja

2,50

Pro bAV PK

AG

ja

ja

ja

ja

nein

ja

ja

nein

nein

ja

ja

2,25

R + V PK

AG

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

nein

ja

nein

ja

2,25

Selbsthilfe PK

VVaG

eingeschränkt 6

nein

nein

nein

ja

nein

ja

nein

ja

ja

2,25

Signal Iduna PK

AG

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

nein

ja

2,25

Sparkassen PK

AG

ja

nein

ja

ja

nein

ja

ja

nein

nein

ja

ja

2,25

Swiss Life PK

AG

ja

ja

nein

ja

ja

ja

ja

nein

ja

nein

ja

2,25

Verka PK

VVaG

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

nein

ja

ja

2,25

Victoria PK

AG

ja

ja

nein

ja

ja

ja

ja

ja

nein

nein 7

ja

2,25

West PK

AG

ja

nein

ja

nein

nein

ja

ja

nein

nein

ja

ja

2,25

winsecura PK

AG

ja

ja

nein

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

ja

2,25

ZVK Baugewerbe

VVaG

eingeschränkt 8

ja

nein

ja

ja

ja

nein

ja

nein

ja

ja

2,75

ZVK Maler-Lackierer

VVaG

eingeschränkt 9

nein

nein

nein

ja

nein

ja

nein

nein

ja

2,75

    Stand: 1. März 2007

    – = Entfällt.
    AG = Aktiengesellschaft.
    VVaG = Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit.
    Rechnungszins: Die Pensionskassen ziehen von den Einzahlungen der Kunden ihre Kosten ab und verzinsen das, was übrig bleibt. Der Rechnungszins gibt an, welcher Zins der garantierten Leistung zugrunde liegt. Aktiengesellschaften verwenden einen Rechnungszins von 2,25 Prozent. Von den Versicherungsvereinen verwenden sechs einen höheren Rechnungszins. Je höher er ist, desto höher ist die garantierte Leistung. Am besten ist eine Pensionskasse, die trotz niedrigem Garantiezins hohe garantierte Leistungen bietet, denn sie arbeitet kostengünstig. Angesichts der Unwägbarkeiten des Kapitalmarktes kann ein hoher Zins auch eine Last für die tatsächliche Ablaufleistung sein, weil viel Geld für die Abdeckung der Garantie festliegt und die Pensionskasse nicht frei investieren kann.

    A - G: Nicht für jeden Arbeitgeber offene Pensionskassen.

    • 1 Mitglieder des Kaiserswerther Verbands und kirchennahe Einrichtungen.
    • 2 Finanzdienstleister.
    • 3 Angehörige der steuerberatenden Berufe sowie deren Vereinigungen undGesellschaften.
    • 4 Die Tarife enthalten obligatorisch eine Hinterbliebenenzusatzversorgung.
    • 5 Mit Genehmigung der neuen Satzung offen für Arbeitgeber von Genossen-schaftsorganisationen.
    • 6 Deutscher Caritasverband, katholische Kirche.
    • 7 Angebot besteht nur für große Kollektive (ab 200 versicherte Personen).
    • 8 Bauhauptgewerbe und baunahe Branchen.
    • 9 Gemeinsame Einrichtung der Tarifvertragsparteien des Maler- und Lackiererhandwerks: Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt, Hauptverband Farbe Gestaltung Bautenschutz.

    Ausgewählt, geprüft, bewertet