In der vorherigen Finanztest-Ausga­be haben wir 119 Pensionskassentarife untersucht. Doch einige Pensionskassen wie die von Signal-Iduna und Gerling wollten nicht mit uns zusammenarbeiten. Ihre Tarife fehlen.

Arbeitnehmer, die ein Angebot vermissen, können es selbst prüfen. Sie müssen sich nur von der Pensionskasse unseren Modellfall 2 vorrechnen lassen, bei dem wir einen Jahresbeitrag von 1 020 Euro und eine Vertragslaufzeit von 25 Jahren unterstellt haben. Dann können sie die garantierte Rente mit denen der untersuchten Tarife vergleichen. Wenn sie im Internet einen Tarifrechner finden, geben sie die Daten dort ein. So können sie auch Angebote vom Versorgungswerk Metall-Rente ( www.metall-rente.de) prüfen. Informationen zur Klinik-Rente (keinen Rechner) gibt es unter www.klinik-rente.de. Wichtig ist es, darauf zu achten, ob ein Angebot obligatorische Zusatzleistungen enthält. Hinterbliebenen- oder Invaliditätsleistungen kosten Geld. Die garantierte ­Altersrente fällt dann niedriger aus.

Dieser Artikel ist hilfreich. 454 Nutzer finden das hilfreich.