Niedrigere Preise versprechen alle großen Reiseveranstalter für die Sommersaison. So verkündet Tui, Deutschlands größter Reiseveranstalter, dass der Sommerurlaub 2004 im Durchschnitt 8,5 Prozent billiger ist als im Vorjahr. Für Ägypten, Mexiko und Thailand werden sogar Abschläge bis zu 14 Prozent genannt. Thomas Cook (Neckermann), Rewe (ITS, Jahn, Tjaereborg) und Alltours kontern mit ähnlichen Preissenkungen. Und wieder sollen die Kunden mit Rabatten zum frühen Buchen animiert werden. Neckermann gibt sogar eine Preisgarantie. Wenn der Reisepreis später sinkt, bekommen Frühbucher die Differenz erstattet. Ob die Rechnung aufgeht, ist fraglich. Im letzten Jahr hatten die Frühbu­cherofferten nur einen mäßigen Erfolg. Dafür liefen die Kurzfristangebote wie geschmiert. Um Last-Minute-Schnäppchen zu verringern, will die Branche das Angebot angeblich knapp halten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 74 Nutzer finden das hilfreich.