Wenn in der Nebensaison Angebote in einer Ferienanlage nur eingeschränkt zur Verfügung stehen, muss der Reiseveranstalter darauf hinweisen. Gibt es im Pros­pekt keine Hinweise darauf, liege grundsätzlich ein entschädigungspflichtiger Reisemangel vor, so das Oberlandesgericht Frankfurt (Az. 16 U 72/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 308 Nutzer finden das hilfreich.