Pauschalreisen Meldung

Für die finanzstarke Gruppe der „Best Ager“ gibt es immer mehr Angebote in den Katalogen.

Die Winterkataloge für Pauschalreisen sind da. Als Renner werden die Kanaren, Ägypten, die Karibik und Asien angepriesen.

Die Preise. Die Preise bleiben stabil, verkünden die Reiseriesen Tui und Thomas Cook. Alltours will dagegen wieder seinem Ruf als Preisbrecher gerecht werden. Nirgendwo werde es teurer, so der Duisburger Veranstalter, oft aber billiger: Ägypten minus 6,5 Prozent, Tunesien minus 5,9 Prozent, Türkei minus 5 Prozent. Frühes Buchen soll sich bei allen bezahlt machen.

Wer bis zum 31. Oktober bucht, wird mit Frühbucherrabatten und Turboabschlägen belohnt. Laut Rewe-Touristik (ITS, Jahn Reisen) sind Frühbucherangebote im Schnitt drei Prozent günstiger als Last-Minute-Reisen. Viele Veranstalter bieten jetzt auch in den Winterkatalogen Nur-Hotel-Buchungen an. Das ermöglicht die günstige Kombination mit Billigfliegern.

Die Angebote. Immer mehr ins Blickfeld der Reiseprofis geraten ältere Touristen, meist „Best Ager“ genannt. So bietet Neckermann in den Vital Clubs ein kostenloses Freizeitprogramm mit Ausflügen, Sprachkursen, Wanderungen, Gymnastik und Wellness. Ähnliches erwartet die Gäste in den Elan Clubs der Tui. Weitere Neuheiten sind das stark ausgebaute Fernreisesegment bei Tui und ein Katalog für Alleinreisende von Thomas Cook.

Dieser Artikel ist hilfreich. 378 Nutzer finden das hilfreich.