40 Prozent des Reise­preises als Anzahlung für eine Pauschalreise sind zu viel. Unan­gemessen ist es auch, den Rest­betrag bis 45 Tage vor Reiseantritt zu verlangen. So entschied das Land­gericht Leipzig in einer Klage der Verbraucherzentrale Nord­rhein-West­falen gegen die Firma Urlaubs­tours (Az. 08 O 3545/10).

Dieser Artikel ist hilfreich. 165 Nutzer finden das hilfreich.