Patientenverfügung Meldung

Aktive Sterbehilfe ist in Deutschland verboten. Solange medizinisch möglich, müssen Ärzte alles tun, um ihre Patienten am Leben zu halten. So muss zum Beispiel ein Motorradfahrer nach einem Unfall mit Hirnschaden damit rechnen, noch jahrelang an Schläuchen zu hängen. Wer das nicht will, sollte vorsorgen. Mit einer Patientenverfügung.

test erklärt, was das bedeutet und worauf Sie achten sollten.

Dieser Artikel ist hilfreich. 1320 Nutzer finden das hilfreich.