Suchen Sie eine günstigere Krankenkasse oder eine Kasse, die zum Beispiel Akupunkturbehandlungen bezahlt? Über­legen Sie, ob Sie sich privat krankenversichern wollen? Welche Vorsorgeuntersu­chungen werden bezahlt? Was sind IGeL-Leistungen? Pflegeversicherung: Wie können Sie sich auf den Besuch des medizinischen Dienstes vorbereiten? Woran sind gute Angebote für betreutes Wohnen zu erkennen?

Wer auf diese und viele andere Fragen bisher vergeblich eine Antwort suchte, kann jetzt das neue Beratungstelefon der Verbraucherzentrale Hessen anrufen. Eine Ärztin und eine Juristin beantworten medizinische und rechtliche Fragen rund um Gesundheit, Krankheit und Pflege. Das Beratungstelefon ist montags und mittwochs von 10 bis 13 Uhr besetzt, Nummer 0 190 8/7 32 85. Das Beratungsentgelt ist in den Telefongebühren enthalten: 1,86 Euro pro Minute. Patientenberatung bieten jetzt viele Verbraucherzentralen an.

Dieser Artikel ist hilfreich. 142 Nutzer finden das hilfreich.